40 Jahre "Tatort": Unsere liebsten Kommissare

40 Jahre "Tatort" stehen für 793 gelöste Fälle und viele "Tatort"-Kommissare, die wir ins Herz geschlossen haben. Wir stellen unsere Lieblinge vor und fragen Sie nach Ihren Favoriten. Stimmen Sie für Ihren Favoriten!. Oder machen Sie unseren Test und finden Sie heraus, ob eine Tatort-Kommissarin in Ihnen steckt!

  • 30 Kommentare
  •  
  •  

Das mit Kriminalhauptkommissarin Klara Blum und mir war keine Liebe auf den ersten Blick. Dafür waren die Drehbücher für die "Tatorte" vom Bodensee oft zu schwach. Aber auf ihre sanfte und doch bestimmte Art hat Frau Blum ihren Weg zu meinem Herzen gefunden. Wie auch nicht? Ihre Darstellerin Eva Mattes ist schließlich die vermutlich beste Schauspielerin in der gesamten Ermittler-Riege der Reihe, hat früher mit Zadek, Fassbinder und Herzog gearbeitet. Sie verleiht ihrer Kommissarin nicht nur Charakter, sondern eine Güte und Wärme, die man bei Kollegen wie dem muffeligen Borowski oder der steifen Eva Saalfeld lange suchen kann. Dazu kommt: Die "Tatorte" aus Konstanz würden nicht funktionieren ohne die Region, in der sie spielen, ohne den großen See oder die Berge drumrum - was ja vor 40 Jahren mal zu den Gründungsstatuten dieses Projekts gehörte. Und was auch bedeutet: Selbst wenn die Geschichte mal nicht so doll ist, die Landschaft ist immer schön. Ein Sonntagabend mit Frau Blum ist wie Kurzurlaub bei einer lieben, klugen Freundin auf dem Land - und den Perlmann, ihren Assistenten, den mag ich auch!
Stefanie Hentschel

Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Fotos: Cinetext, ARD
  • 30 Kommentare
  •  
  •  

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern