Nachruf
Zum Tod von Loriot: Erinnerungen an Vicco von Bülow

Deutschlands beliebtester Humor-Künstler ist tot. Am Montagabend ist Vicco von Bülow alias Loriot gestorben. Wir erinnern an den Mann, der so ein wunderbares Gespür für das Komische im Alltäglichen hatte.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

"Eigentlich wollte ich gar keinen Film machen."
Zum Glück hat Loriot es dann doch noch getan. Seine späte Kino-Karriere begann 1988 mit "Ödipussi" (Drehbuch, Regie und Hauptrolle: Loriot). Darin lässt er sich als ewiger Junggeselle Paul Winkelmann von seiner Mutter dominieren.

Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen
  • kawa
    Fotos: Cinetext, Radio Bremen
  • 0 Kommentare
  •  
  •  

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern