Das Chemie-Quiz

Heute Mittag wird der diesjährige Chemie-Nobelpreis verkündet. Wie gut kennen Sie sich mit der Chemie aus?

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
  • Frage 1 von 10:

    Speisesalz ist...

  • Frage 2 von 10:

    Was sind die Hauptbestandteile der Sonne?

  • Frage 3 von 10:

    Welchen weltberühmten deutschen Chemiekonzern hat Friedrich Engelhorn 1848 gegründet?

  • Frage 4 von 10:

    Neben Marie Curie haben noch zwei weitere Frauen den Nobelpreis in Chemie erhalten. Eine davon trägt den Namen Irène Joliot-Curie. Sind die beiden miteinander verwandt?

  • Frage 5 von 10:

    Es gibt zwei Sorten von Alkohol. Der eine, Ethanol, kommt in Cocktails, der andere, Methanol, ist lebensgefährlich - und die einfachste Form von Alkohol. Er besteht aus einem Kohlenstoff-, einem Sauerstoff- und vier Wasserstoffatomen. Wie lautet also die chemische Formel?

  • Frage 6 von 10:

    Jöns Jakob Berzelius, der Name sagt ihnen nichts? Eine seiner Errungenschaften kennen Sie aber bestimmt aus dem Schulunterricht. Welche könnte das sein?

  • Frage 7 von 10:

    Kupfer ist ...

  • Frage 8 von 10:

    1988 bekam eine Chemikerin den Nobelpreis für Medizin. Sie gilt als die Pionierin der Chemotherapie bei zellverändernden Krankheiten wie Krebs. Von wem ist die Rede?

  • Frage 9 von 10:

    Der deutsche Chemiker Paul Schlack machte eine Entdeckung, die die Textilbranche revolutionierte: die Kunstfaser. Welcher der unten genannten Inhaltsstoffe geht nicht in die Produktion von Kunstfasern ein?

  • Frage 10 von 10:

    Wofür steht das chemische Zeichen Au?