Das Hamburg-Quiz

Auf den Tag genau 37 Jahre ist es her, dass Altkanzler Helmut Schmidt Hamburgs neuen Elbtunnel einweihte – einen der längsten Unterwasserstraßentunnel weltweit. Was wissen Sie über Hamburg? Testen Sie Ihr Wissen!

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
  • Frage 1 von 8:

    Erster Halt: das Hamburger Rathaus. Ein Schloss aus Sandstein, erbaut in der Zeit der Neo-Renaissance nach dem Vorbild von Architekt Martin Haller. Wie lange dauerte die Fertigstellung?

  • Frage 2 von 8:

    Einen traumhaften Ausblick auf die zahlreichen Schiffe und den Hafen bieten die Hamburger Landungsbrücken im Stadtteil St. Pauli. Der Pegel-Turm im Osten dient als Uhr – und Glockenturm. Was zeigt er außerdem an?

  • Frage 3 von 8:

    Gefeiert wird in Hamburg jedes Jahr rund um den 7. Mai, wenn der Hafengeburtstag ansteht. Seit 1977 finden die dreitägigen Festlichkeiten statt, rund eine Million Menschen nehmen jährlich daran teil. Was genau wird da an der Elbe eigentlich gefeiert?

  • Frage 4 von 8:

    Die wohl bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands ist der "Hamburger Michel". In 132 Metern Höhe beherbergt der Kirchenturm sechs Glocken. Welchen Namen trägt die Größte unter ihnen?

  • Frage 5 von 8:

    Die Reeperbahn gilt als sündigste Meile Hamburgs. Sie befindet sich im Vergnügungs- und Rotlichtviertel St. Pauli und beherbergt zahlreiche Nachtclubs, Bars und Bordelle. Hans Albers besang im Jahre 1944 das Treiben auf dem "Kiez": "Auf der Reeperbahn nachts um halb eins, ob dun Mädel hast oder auch keins, ..." Wie geht es weiter?

  • Frage 6 von 8:

    Auf Eichenpfählen erbaut, befindet sich die Speicherstadt mit ihren vielen Attraktionen seit 1991 unter Denkmalschutz. Besonders beeindruckend ist die Anzahl der Brücken in und um den weltgrößten Lagerhauskomplex. Wie viele waren es noch gleich?

  • Frage 7 von 8:

    Hamburg ist mit 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Die Hansestadt ist in sieben Bezirke aufgeteilt. Welcher von ihnen hat die meisten Einwohner?

  • Frage 8 von 8:

    Der Hamburger Sport-Verein ist seit der Gründung der Fußball-Bundesliga 1963 als einziger Club noch nicht abgestiegen und damit ein Phänomen. Heute kicken die Rothosen in der Imtech Arena, wie aber hieß die Spielstätte des HSV früher?

  • Stephanie Baczyk

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern