Mode-Fotografie: Diese Bilder muss man gesehen haben!

Eine neue Ausstellung präsentiert Meisterwerke aus 100 Jahren Mode-Fotografie: Zu sehen sind glamouröse Inszenierungen und Ikonen von Coco Chanel bis Kate Moss.

sde

Weitere Themen

Kommentare (2)

Kommentare (2)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    @Trutsche,

    Sie haben Recht, die Fotos sind toll gemacht, die Frauen und das, was sie präsentieren großartig in Szene gesetzt. Und das ganz ohne die Botschaft "Wir sind Models, aber noch viel mehr". Niemand wird vorgeführt und es wird auch nicht so getan, dass hinter den Fotos eine bedeutungsschwangere Botschaft steckt.

    Dass behinderte Menschen mehr sind als ihre Behinderung wird nicht dadurch präsentiert, sie nackt zu zeigen oder die Behinderung in Szene zu setzen.

    Also nochmal ganz ganz scharf nachdenken, ob es nicht der eigene Solidaritätstrotz ist, der Sie das eine Projekt mit der oben dargestellten Modefotografie wirklich ehrlich ein einen Topf werfen lässt!!! Aber wer weiß, vllt. haben Sie auch darin Recht, dass Menschen, die zur Vorsicht gemahnen, Verletzlichkeit zur Schau zu stellen, schlicht gemein sind.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Na, hoffentlich ist jetzt die Welt derjenigen, die Fotos von Behinderten "eklig" finden, wieder in Ordnung....

    Über solche Meisterwerke darf man ja nun echt nicht genervt sein, denn die sind ja so schön, da muß man sich mit seinen Vorurteilen und Sehegewohnheiten nicht groß auseinandersetzen. Ist es nicht herrlich?

    Darüberhinaus: da ich mich ohnehin sehr viel mit Fotografie beschäftige, kannte ich die meisten Fotos. Und so ganz ohne Sendungsbewusstsein und kritischen Anmerkungen im Hintergrund kann ich sagen, dass sie wirklich toll gemacht sind.

Unsere Empfehlungen

KlickstarterNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Mode-Fotografie: Diese Bilder muss man gesehen haben!

Eine neue Ausstellung präsentiert Meisterwerke aus 100 Jahren Mode-Fotografie: Zu sehen sind glamouröse Inszenierungen und Ikonen von Coco Chanel bis Kate Moss.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden