Kommen Sie mit auf "Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück"!

Ein Glücksfall von Romanverfilmung: François Lelords liebenswert-exzentrischer Psychiater Hector erfreut uns jetzt auch auf der Leinwand - mit seiner abenteuerlichen Reise auf der Suche nach dem Glück.

Über den Film "Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück"

Was macht uns glücklich? Was ist Glück überhaupt? Wie finden wir es? Und kann man es festhalten? Der liebenswert-exzentrische Psychiater Hector (Simon Pegg, einer von Englands beliebtesten Kino-Komikern) erträgt die traurigen Gesichter seiner Patienten nicht mehr und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise rund um die Welt, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Dabei trägt er 15 Lektionen zusammen, die ihn und uns lehren sollen, wie vielfältig Glück aussehen kann - von einem Essen, das den Magen wärmt, bis hin zur Erkenntnis, dass selbst erotische Liebe nicht unbedingt exklusiv sein muss. Dabei helfen Reisegefährten von Stellan Skarsgård bis Jean Reno. Am Ende von "Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück" nach dem Roman von François Lelord ist jeder auf seine Weise glücklich - ohne deswegen all die großen Eingangsfragen beantworten zu können.

Trailer: "Hectors Reise"

Unsere Empfehlungen

KlickstarterNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kommen Sie mit auf "Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück"!

Ein Glücksfall von Romanverfilmung: François Lelords liebenswert-exzentrischer Psychiater Hector erfreut uns jetzt auch auf der Leinwand - mit seiner abenteuerlichen Reise auf der Suche nach dem Glück.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden