Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Stau-Alarm: Die besten Spiele für unterwegs

Ferien haben auch unangenehme Seiten: Anstehen. Warten. Stau. Mit diesen Spielen vergeht die Zeit wie im Flug.

  • Promiraten: Denken Sie an eine berühmte Persönlichkeit, z.B. an "Madonna". Ihre Reisebegleitung muss die Person raten, indem sie Fragen stellt, die Sie nur mit Ja oder Nein beantworten. Z.B: "Ist es eine Frau?" "Ja." "Ist sie Moderatorin?" "Nein." "Ist sie blond?" In solchen Fällen sei auch die Antwort "Manchmal" erlaubt ...
  • Das geht auch mit Krimis: Beschreiben Sie eine Situation, z.B.: "In einer Küche sitzt ein toter Mann am Tisch. Auf dem Tisch liegt ein Testament und eine Pistole. Was ist passiert?" Die anderen müssen der Wahrheit mit Fragen auf die Schliche kommen, die Sie nur mit Ja oder Nein antworten dürfen.
  • Wortschlangen: Einer denkt sich ein zusammengesetztes Wort aus, und der nächste muss mit dem letzten Teilwort ein neues bilden. Zum Beispiel: "Kalenderblatt", "Blattspinat", "Spinaternte", "Erntehelfer" und so weiter.
  • Ich packe meinen Koffer: Dieses Spiel trainiert das Gedächtnis. Der erste fängt so an: "Ich packe meinen Koffer und nehme xy (z.B. Badeanzug) mit". Die anderen müssen den Satz reihum wiederholen und einen Gegenstand dazu packen, z.b. "Ich packe meinen Koffer und nehme mit: einen Badeanzug, Sonnecreme ...
  • Ich sehe was, was du nicht siehst: Der Klassiker aus Kindertagen. Ist der Stau auf der Autobahn vorbei, muss richtig schnell geraten werden ...
  • Heiteres Beruferaten: Was bin ich? Machen Sie's wie Robert Lembke und fordern Sie Ihr Gegenüber auf, eine "typische Handbewegung" zu machen. Sie raten dann, welchen Beruf er damit meint, indem Sie Fragen stellen. Sie dürfen nur mit Ja oder Nein beantwortet werden.
  • Aus Autokennzeichen Sätze bilden: Perfekt im "zähflüssigen Verkehr". Z.B. HH-LS 45: Helly Hansen liebt Schokolade. Wer ist am schnellsten?
  • Spiele mitnehmen: Für alle Fälle können Sie auch die Fragekarten aus "Trivial Pursuit" mitnehmen und ohne Spielbrett spielen. Die Spiele-Klassiker wie Backgammon, Dame oder Schach gibt es auch im Miniformat mit Magnetfiguren.
  • Reiseziel raten: Was weiß der andere über das Reiseziel, das man hoffentlich bald erreicht? Einfach Reiseführer aufschlagen und dem Anderen Fragen stellen.

sar; Foto: istockphoto

Kommentare

Kommentare

    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Unsere Empfehlungen

    BrigitteNewsletter
    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
    Fan werden

    PRODUKTEMPFEHLUNGEN

    Topseller

    Dein Adblocker ist aktiv!

    Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
    Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
    Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

    Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

    Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

    Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

    Es ist ganz einfach - und:
    So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
    Vielen Dank!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Stau-Alarm: Die besten Spiele für unterwegs

    Ferien haben auch unangenehme Seiten: Anstehen. Warten. Stau. Mit diesen Spielen vergeht die Zeit wie im Flug.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden