Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

So schön ist Deutschland!

Man muss nicht gleich die Rocky Mountains besteigen, um die Kraft der Natur zu spüren. Allein in Deutschland gibt es 14 Nationalparks, die es in sich haben.

Die Wattenmeere im Norden, die Alpen im Süden, im Osten Müritz und Oder, in der Mitte der Harz, im Westen die Eifel - niemand muss in Deutschland lang fahren, um Landschaften zu entdecken, in die der Mensch kaum eingegriffen hat. Wo im Wald die Murmeltiere pfeifen, am Meer die Kormorane nisten und über den Berggipfeln der Steinadler seine Kreise zieht.

Mit dem Nationalpark Bayerischer Wald wurde 1970 der erste deutsche Nationalpark gegründet - fast 100 Jahre, nachdem die USA den Yellowstone Nationalpark als erste Schutzzone der Welt ausgewiesen haben. Inzwischen gibt es in Deutschland 14 Nationalparks.

Die Nationalparks in Bildern

Der Malerwinkel am Königssee im Nationalpark Berchtesgaden. Bis 190 Meter tief ist der See, seine märchenhafte Farbe verdanken wir den Mineralien im Wasser. Wir empfehlen eine Fahrt mit dem Elektroboot, das fast lautlos übers Wasser gleitet.

Verzauberter Hexenwald: Bergfichten auf dem Brocken im Nationalpark Harz. Der Brocken-Gipfel ist mit dem historischen Dampfzug erreichbar, doch in der Nacht zum ersten Mai reiten die Hexen auf ihren Besen zum Blocksberg (Brocken), um sich dort mit dem Teufel zu vermählen ...

Zurzeit leben rund 30 Luchse im Harz: Seit ein paar Jahren werden die scheuen Wildkatzen wieder angesiedelt, nachdem sie vor knapp 200 Jahren ausgerottet wurden.

Nationalpark Berchtesgaden: Föhnwolken im letzten Licht zwischen Watzmann und Watzfrau samt Kindern.

Nationalpark Unteres Odertal: Vom Eis befreit zeigt sich aus der Luft das erste Grün in einem Nebenarm in der überfluteten Niederung. Das Wasser bringt wichtige Nährstoffe mit.

Entengrütze bedeckt einen Erlensumpf: Der Nationalpark Jasmund liegt im Nordosten Rügens, Deutschlands größter Insel - zwischen Sassnitz und Lohme.


Alle Fotos stammen aus dem Reiseführer "Deutsche Nationalparks" von National Geographic Traveler, in dem alle 14 deutschen Nationalparks ausführlich vorgestellt werden (272 S., 22,95 Euro, www.nationalgeographic.de/shop).

Die 14 Nationalparks im Überblick

  • Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
  • Niedersächsisches Wattenmeer
  • Hamburgisches Wattenmeer
  • Jasmund
  • Vorpommersche Boddenlandschaft
  • Müritz
  • Unteres Odertal
  • Eifel
  • Harz
  • Kellerwald-Edersee
  • Hainich
  • Sächsische Schweiz
  • Bayerischer Wald
  • Berchtesgaden

Das Nationalpark-Quiz

Sie kennen zwar Yellowstone und die Everglades, wissen aber nicht, wo der Nationalpark Hainich liegt? Dann machen Sie unser Quiz und erfahren Sie viel Wissenswertes über Deutschlands Naturschätze! Zum Nationalpark-Quiz

sar

Kommentare

Kommentare

    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Unsere Empfehlungen

    BrigitteNewsletter
    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
    Fan werden

    PRODUKTEMPFEHLUNGEN

    Topseller

    Dein Adblocker ist aktiv!

    Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
    Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
    Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

    Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

    Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

    Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

    Es ist ganz einfach - und:
    So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
    Vielen Dank!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    So schön ist Deutschland!

    Man muss nicht gleich die Rocky Mountains besteigen, um die Kraft der Natur zu spüren. Allein in Deutschland gibt es 14 Nationalparks, die es in sich haben.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden