Tomaten pflanzen: Reiche Ernte aus dem eigenen Garten

Tomaten brauchen Halt und Fingerspitzengefühl: Die wichtigsten Kniffe und Tipps für das Pflanzen von Tomaten - damit Sie sich über eine reiche Ernte freuen können.

Die Einkaufsliste

  • Tomaten-Jungpflanzen von verschiedenen Sorten
  • Pflanzenkübel mit 10 Liter Fassungsvermögen
  • Hochwertige Blumenerde
  • Hornspäne
  • Langer Holzstab und weich ummantelter Bindedraht
  • Handschuhe mit gutem Fingerspitzengefühl

Experten-Tipp

Marlies Palatini kultiviert mehr als 40 verschiedene Tomaten-Sorten (Infos unter www.gaertnereipalatini.de).

Ihre Erfahrung: Die Tomaten-Pflanzen entwickeln sich am üppigsten an einer Hauswand oder unter einem Dachüberstand.

Fotos: Janne Peters, Ulrike Koeb/StockFood Produktion: Miriam Geyer Text: Michael Breckwoldt

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hi - tolle Idee, mal einen Tomatenratgeber zu veröffentlichen - nur mit dem Ausgeizen bin ich nicht ganz einverstanden; das gilt nur für normale Tomatenpflanzen. Die neuen, veredelten Sorten dürfen nicht ausgegeizt werden, weil auch an diesen Trieben wunderbare Früchte ausreifen. Mit fehlt auch der Hinweis, dass sie besonders gedeihen, wenn man sie nur mit abgestandenem Regenwasser gießt und die Kanne hat davor den ganzen Tag in der Sonne gestanden.

Unsere Empfehlungen

KlickstarterNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Tomaten pflanzen: Reiche Ernte aus dem eigenen Garten

Tomaten brauchen Halt und Fingerspitzengefühl: Die wichtigsten Kniffe und Tipps für das Pflanzen von Tomaten - damit Sie sich über eine reiche Ernte freuen können.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden