Armbänder basteln - Ideen zum Selbermachen

Armbänder basteln macht nicht nur großen Spaß, sie sind auch tolle Geschenke - zum Geburtstag, zu Weihnachten, für die Freundin, Mama, die Schwester ...

Armbänder basteln - das brauchen Sie:

  • Lederstück (2 mm dick, ca. 8 mm breit) & dünnes Lederband (über den BRIGITTE-Bastelmarkt)
  • Perlmuttknöpfe
  • Band in Neonpink (ca. 11 Euro, über www.geliebteszuhause.de)
  • Cutter
  • Ahle
  • schwarzes Knopflochgarn

Armbänder basteln - so geht's:

Lederstück mit dem Cutter zuschneiden und die Enden abrunden. Mit der Ahle ein Loch stechen und einen Knopf mit Knopflochgarn annähen. Daneben ein weiteres Loch stechen, nächsten Knopf annähen, diesmal in einem anderen Muster. Bis zum Ende fortführen und ganz zum Schluss mit dem Cutter ein längliches Knopfloch ins Leder schneiden, durch das der erste angenähte Knopf passt. Faden vernähen. Fürs zweite das Lederband doppelt nehmen, locker zweimal ums Handgelenk wickeln, zuschneiden. Knopf aufziehen und beide Enden des Bandes miteinander verknoten. Bandenden mit etwas Abstand zum Knoten (so groß, dass der Knopf durchpasst!) mit Neonband umwickeln, dieses vernähen, indem man das Ende mit einer Nadel durch die Wickelung zum Anfang sticht.

BRIGITTE 24/2013

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    KlickstarterNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Armbänder basteln - Ideen zum Selbermachen

    Armbänder basteln macht nicht nur großen Spaß, sie sind auch tolle Geschenke - zum Geburtstag, zu Weihnachten, für die Freundin, Mama, die Schwester ...

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden