Feuchtigkeitscreme selber machen

Besonders im Winter braucht unsere Haut ausreichend Feuchtigkeit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Feuchtigkeitscreme selber machen.

Schwierigkeitsgrad: leicht Zeitaufwand: 45 Minuten

Feuchtigkeitscreme selber machen - das brauchen Sie:

  • 200 ml Aloe-vera-Hautgel 99 % ohne Zusatz- und Duftstoffe (www.medicura-shop.com)
  • 100 ml Moringa-Samenöl (www.moringagarden.eu)
  • Tuben (www.muji.de)
  • Trichter
  • etwas "Perlglanz Colibri Gold" (www.kremer-pigmente.com)
  • Acrylbinder (www.idee-shop.de)
  • "Kraftpapier-Sticker"-Etiketten (www.idee-shop.de)
  • Pinsel

Feuchtigkeitscreme selber machen - so geht's:

1. Aloe vera und Öl im Verhältnis 60/40 (für normale Haut) bzw. 70/30 (für trockenere) in einem Gefäß mischen und über den Trichter in die Tuben füllen. 2. Nach ein Farbbad aus Goldpigmenten und Acrylbinder anrühren, Etiketten damit bepinseln. Nach dem Trocknen evtl. beschriften und auf die Tuben kleben.

BRIGITTE EXTRA Heft 24/2014

Weitere Themen

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    KlickstarterNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Feuchtigkeitscreme selber machen

    Besonders im Winter braucht unsere Haut ausreichend Feuchtigkeit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Feuchtigkeitscreme selber machen.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden