Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Farbtupfer: Kissen in Brombeertönen

Große und kleine selbst genähte Kissen für Boden und Sofa setzen Akzente in Brombeertönen. Und locken schon ein bisschen Frühling ins Haus.

Entwurf: Peter Fehrentz Umsetzung: Könner Zeitaufwand: ca. 4 Stunden

Das brauchen Sie:

Werkzeug: Maßband, Bleistift, Schere, Stecknadeln, Nähmaschine, Reißverschlussfuß

Material: - 3 Kisseninlets: 40 x 40 cm, 60 x 60 cm und 40 x 80 cm - Kordel, Durchmesser 4 mm, Länge: 1 x 163 cm, 2 x 243 cm - 3 Reißverschlüsse (nahtverdeckt):   1 Stk. à 43 cm, 1 Stk. à 63 cm, 1 Stk. à 83 cm - passendes Nähgarn

Zuschnitt: - 150 cm Stoff, bei einer Stoffbreite von 140 cm für insgesamt 3 Kissen:   2 Teile 43 x 43 cm, 2 Teile 63 x 63 cm, 2 Teile 43 x 83 cm - Stoffstreifen für den Keder:   1 Stoffstreifen 6 x 163 cm, 2 Stoffstreifen 6 x 243 cm

Alternativ können Sie den Streifen auch aus mehreren Einzelstücken zusammensetzen.

Hinweis: Alle Schnittmaße sind inkl. Nahtzugabe von umlaufend 1,5 cm, für den Keder jeweils 3 cm Nahtzugabe.

So geht's:

1. Schneiden Sie den Stoff für die drei Kissen zu und versäubern Sie alle Stoffteile mit Zickzackstich.

2. Schneiden Sie Stoffstreifen für den Keder zu (den Streifen ggf. aus mehreren Teilen zusammensetzen) und versäubern Sie ihn rundherum mit Zickzackstich.

3. Falten Sie die Streifen der Länge nach zur Hälfte und legen Sie die zugeschnittene Kordel in den Stoffbruch und steppen Sie den Streifen dicht an der Kordel entlang zusammen.

4. Eine Seite des Reißverschlusses an der langen Seite des Kissenrückteils rechts auf rechts feststecken und ansteppen, die Kante des Reißverschlusses und die Kissenkante liegen exakt aufeinander.

5. Die andere Kante des Reißverschlusses am Kissenvorderteil feststecken, dabei den Keder zwischen Reißverschluss und Stoff legen und mitfassen. Alle Kanten liegen dabei genau aufeinander.

6. Reißverschluss öffnen und die Naht absteppen.

7. Die Kissenteile rechts auf rechts aufeinander legen, den Keder Kante auf Kante zwischen die Stoffteile legen und die drei noch offenen Seiten zusammensteppen. Dabei darauf achten, dass der Keder in der Naht mitgefasst wird (die Kordel liegt dabei zwischen den Kissenteilen).

8. An den Ecken die Nahtzugaben des Keders einschneiden, damit er sich besser um die Ecken legt. Den Kissenbezug wenden und Kissen beziehen.

Tipps und Tricks: Eine Arbeitserleichterung beim Ansteppen des Keders ist ein spezieller Reißverschlussfuß (auch halber Steppfuß genannt) der dichtere Nähte am Keder ermöglicht.

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Was bitte?

    Die Bilder der fertigen Sachen sind ja immer nett, aber bei den Anleitungen verstehe ich immer nur die Hälfte.

    Bilder würden wirklich mal helfen. (Dabei nähe ich seit Jahren.)
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Farbtupfer: Kissen in Brombeertönen

Große und kleine selbst genähte Kissen für Boden und Sofa setzen Akzente in Brombeertönen. Und locken schon ein bisschen Frühling ins Haus.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden