Pralinenschachtel basteln - so geht's

Zu Weihnachten verschenken viele Menschen gern selbstgemachte Pralinen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die passende Pralinenschachtel basteln.

Pralinenschachtel basteln - das brauchen Sie:

  • Graupappe
  • Bleistift
  • Stricknadel
  • Stickgarn
  • Sticknadel
  • Briefkopfklammer
  • Vorlage für die Pralinenschachtel

Pralinenschachtel basteln - so geht's:

Aus "Graupappe" mit 2 mm Stärke (Papier- oder Künstlerbedarf) die Einzelteile zuschneiden. Die Vorlage können Sie hier als PDF herunterladen. Für Boden und Seitenteile: ein Stück à 7 x 7 cm, zwei Stücke à 6,6 x 5 cm und zwei Stücke à 7 x 5 cm. Für Deckel und Seitenteile: ein Stück à 8 x 8 cm, zwei Stücke à 7,5 x 5,2 cm und zwei Stücke à 8 x 5,2 cm. Dann alle Einzelteile anhand der Zeichnung unten auslegen, Löcher mit Bleistift vorzeichnen und mit einer Stricknadel vorstechen. Die Einzelteile mit farbigem Stickgarn und -nadel zusammennähen, dabei darauf achten, dass die 2 mm dicken Pappstücke schön aneinanderstoßen. Deckel gemäß der Zeichnung mit Sternen verzieren und in die Mitte ein Loch bohren. Eine schwarze Briefkopfklammer (Bürobedarf) durchstecken und ein Stück Stickgarn als Schlaufe festknoten.

Geschenkverpackung: Pralinenschachtel basteln - so geht's

BRIGITTE 26/2013

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    KlickstarterNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Pralinenschachtel basteln - so geht's

    Zu Weihnachten verschenken viele Menschen gern selbstgemachte Pralinen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die passende Pralinenschachtel basteln.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden