Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Mäppchen nähen

Nicht nur für Kinder: ein selbstgemachtes Etui für Stifte! Wie Sie selbst ein Mäppchen nähen können.

Ein Mäppchen für Stifte aus Ihrem Lieblingsstoff - wie's geht, weiß DaWanda-Designerin Strickliese.

Material:

fester Baumwollstoff (z. B. Jeans), mind. 27 cm x 21 cm Reißverschluss 25 cm Nähgarn Schere Nähmaschine Bleistift Trickmarker

Auf einem DIN-A-4 Karoblock das Schnittmuster vorzeichnen und ausschneiden (Länge des Etuis 20 cm, Breite 5 cm, oberes Stück für den Reißverschluss 2 cm). Anschließend mit einer Nahtzugabe von 1 cm auf den Stoff übertragen und zuschneiden.

Als nächstes werden die langen, geraden Kanten mit Zickzackstich versäubert. Die anderen noch nicht, das folgt in einem weiteren Schritt.

Nun wird der Reißverschluss eingesetzt (Reißverschlussfuß benutzen). Die Nahtlinie liegt dabei ca. 5 mm auf der Reißverschlussmitte. Dabei wird die Rückseite des Reißverschlusses auf die rechte Seite gelegt. Darauf achten, dass er so aufliegt, dass später beide Seiten schön geschlossen sind. Sonst plumpsen die Stifte raus.

Anschließend wird das Mäppchen so hingelegt, dass sich der Reißverschluss in der Mitte befindet. Überstehende Kanten nähen und versäubern.

Die vier kurzen Kanten werden nun im Verlauf der Linien so übereinander gelegt, dass sie sich auf den vorgezeichneten Linien befinden, dann genäht und versäubert.

Fertig!

DaWanda-Designerin Strickliese ist gern kreativ. Egal ob gestrickt, gehäkelt oder genäht, ich bin immer auf der Suche nach neuen Ideen, die sie in ihrer kleinen Werkstatt in Tat umsetzt. Was dabei entsteht, sehen Sie in ihrem DaWanda-Shop.

Mehr Ideen...

Weitere einzigartige Federmäppchen zum Bestellen finden Sie im DaWanda-Special!

Kommentare (6)

Kommentare (6)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    leider kann man hier kein Bild hochladen, schade...
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hallo ihr Zwei, Ecken zusammen nähen...mm wie ich euch dies gut erklären....



    Viele Grüße

    Doro
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Tolle Anleitung. Jedoch hänge ich bei den letzteb schritt und weiß nicht wie ich weiter nähen soll-welche seiten muss ich denn zusammen nähen?
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Bei mir hat es nicht geklappt :(
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Sehr schöne einfache Anleitung. Es hat beim ersten Versuch direkt geklappt und das bei einer Näh Anfängerin. Vielen Dank für die tolle Anleitung

Unsere Empfehlungen

Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Produktempfehlungen

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Mäppchen nähen

Nicht nur für Kinder: ein selbstgemachtes Etui für Stifte! Wie Sie selbst ein Mäppchen nähen können.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden