Patchwork-Pulli stricken

Zur Strickanleitung: Patchwork Pulli

Luftiger Leinenpulli mit schwarzen Ziernähten: Der bringt Farbe in diesen Sommer und in euer Leben. Wir haben die Anleitung und das Wollpaket für euch.

Größe S / M / L
Die Angaben für die kleine Größe stehen vor der Klammer, für die größeren Größen in der Klammer, jeweils durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt sie für alle Größen.

MATERIAL: Garn von , Qualität „Lino“ (100 % Leinen, Lauflänge 110 m/50 g): 150 (200/200) g in Grau Nr. 784.0026, 150 g in Weiß Nr. 784.0001, 150 g in Rosa Nr. 784.0048, 100 (100/150) g in Senf Nr. 784.0139 und 100 g in Schwarz Nr. 784.0004, Qualität „Gamma“ (100 % Baumwolle, Lauflänge 165 m/50 g): 50 g in Gelb Nr. 837.0011. Stricknadeln 4,5 (wenn Sie locker stricken) oder 5,5 (wenn Sie fest stricken) – wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen. Häkelnadel Nr. 4, kurze Rundstricknadel Nr. 4 (wenn Sie locker stricken) oder 4,5 (wenn Sie fest stricken).

GLATT RE: Hinr re M, Rückr li M stricken.

KRAUS RE: In Runden im Wechsel eine Runde li und eine Runde re M stricken.

MASCHENPROBE: Glatt re: 18 M und 24 R = 10 x 10 cm.

STREIFENMUSTER: 4 R in Grau und 2 R in Senf im Wechsel stricken.

RINGELMUSTER: 2 R in Grau und 2 R in Senf im Wechsel stricken.

TEIL 1: In Grau 61 (65/69) M anschlagen und glatt re im Streifenmuster stricken, nach dem 6. Streifen in Senf weiter im Ringelmuster stricken. 22 cm ab Anschlag an der rechten Seite (auf der Vorderseite am Anfang der R) 34 M abketten = 27 (31/35) M und weiter im Streifenmuster stricken. An der linken Seite ) cm ab Anschlag den Beginn des Armausschnittes markieren. Nach dem 21. Streifen in Senf (ab Anschlag) weiter im Ringelmuster stricken. 19 (21/23) cm ab Markierung des Armausschnittes an der linken Seite die Schulterschrägung beginnen, dafür in jeder 2. R (auf der Rückseite am Anfang der R) Größe S: 1 x 6 und 3 x 7 M, Größe M: 1 x 7 und 3 x 8 M, Größe L: 1 x 8 und 3 x 9 M abketten.

TEIL 1 B: Gegengleich zu Teil 1 stricken.

TEIL 2: In Weiß 41 M anschlagen und glatt re stricken. 11 (12/13) cm ab Anschlag 4 R in Schwarz stricken, dann weiter in Weiß stricken. 22 (24/26) cm ab Anschlag alle M abketten.

TEIL 2 B: Wie Teil 2 stricken.

TEIL 3: In Rosa 58 M anschlagen und glatt re je 2 R in Rosa und Gelb im Wechsel stricken. Nach dem vierten Streifen in Gelb weiter in Rosa stricken. 41 (43/45) cm ab Anschlag alle M abketten.

TEIL 3 B: Wie Teil 3 stricken.

TEIL 4 (RECHTER ÄRMEL): In Weiß 60 (68/76) M anschlagen und glatt re stricken, dabei für die Armschrägung 4 x 1 M in jeder 20. R zunehmen = 68 (76/84) M. 44 cm ab Anschlag alle M abketten. Zackenlinien aufhäkeln: Dafür mit einer Häkelnadel Nr. 4 bis 5 in Schwarz Luftmaschen aufhäkeln, dabei liegt das Knäuel unter der Arbeit. Die Mitte des Ärmels an der oberen Kante markieren, von dort den Faden mit der Häkelnadel durch das Gestrick holen, nun jeweils eine Masche nach rechts und eine Reihe nach unten auszählen und dort wieder den Faden durchholen und abmaschen. Auf diese Weise insgesamt 5 Maschen nach rechts häkeln, dann nach links weiter häkeln, bis zur Mitte und von dort weiter 5 Maschen nach links. Dort wieder wenden und so immer weiter die Zickzacklinie bis zum Ärmelsaum aufhäkeln. Dann vom Ärmelsaum gegengleich eine Linie hochhäkeln, so dass sich die Linien überkreuzen und so die Rautenform ergeben.

TEIL 5 (LINKER ÄRMEL): In Grau 60 (68/76) M anschlagen und glatt re im Streifenmuster stricken, dabei für die Armschrägung 4 x 1 M in jeder 20. R zunehmen = 68 (76/84) M, gleichzeitig nach dem 7. Streifen in Senf weiter im Ringelmuster stricken, nach dem 9. Streifen in Senf (ab Anschlag) weiter im Streifenmuster stricken. 44 cm ab Anschlag für die Schulterpasse beidseitig 21 (25/29) M abketten, über die mittleren 26 M weiter im Ringelmuster stricken, dabei beidseitig 5 x 1 M in jeder 6. R zunehmen = 36 M, 15 (17/19) cm ab Beginn der Schulterpasse alle M abketten.

RÜCKENTEIL: Laut Skizze die Teile 1B, 2B und 3B mit Schwarz von der linken Seite mit festen M zusammenhäkeln, dabei die Strickrichtungen beachten.

VORDERTEIL: Laut Skizze die Teile 1, 2 und 3 mit Schwarz von der linken Seite mit festen M zusammenhäkeln, dabei die Strickrichtungen beachten.

AUSARBEITUNG: Alle Nähte mit Schwarz von der linken Seite mit festen M zusammenhäkeln: rechte Schulternaht, Ärmelnähte und die Ärmel einsetzen (beim linken Ärmel die Schulterpasse an Vorder- und Rückenteil häkeln), Seitennähte schließen. Alle Säume in Schwarz mit 1 R Kettmaschen behäkeln. Aus der waagerechten Kante im Rückenausschnitt (über 26 cm) in Rosa 47 M aufnehmen und 6 cm glatt re stricken, dann alle M abketten. Beide Schmalseiten mit Schwarz von der linken Seite mit festen M anhäkeln. Aus dem Halsausschnitt in Schwarz mit der Rundstricknadel 120 M aufnehmen und 3 Runden kraus re stricken, dabei in jeder Runde in allen vier Ecken je 2 M zusammenstricken, dann alle 108 M abketten.

WOLLPAKET: Ab 95,10 Euro über http://www.brigitte.de/leben/wohnen/selbermachen/wollpakete/

BRIGITTE WOMAN 05/17

Unsere Empfehlungen

KlickstarterNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Zur Strickanleitung: Patchwork Pulli
Patchwork-Pulli stricken

Luftiger Leinenpulli mit schwarzen Ziernähten: Der bringt Farbe in diesen Sommer und in euer Leben. Wir haben die Anleitung und das Wollpaket für euch.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden