Strumpfband

Nicht nur für Bräute und zu Karneval ein Renner: selbstgemachtes Strumpfband.

Nicht altmodisch, sondern sexy ist unser Trendtipp: Ein Strumpfband! Wie Sie dieses ganz einfach selbermachen können, zeigt Ihnen Designerin "graspflueckerin" von DaWanda. In ihrem DaWanda-Shop verkauft sie junge Mode nach eigenen Entwürfen.

Benötigte Materialien:

  • 1 m lange & 4 cm breite Spitze
  • ca. 30 cm langes & 5 mm breites Gummiband
  • 1 m langes & 1 cm breites Satinband
  • kleine Büroklammer

1. Arbeitsschritt

Nehmen Sie das Satinband und heften Sie dieses der Länge nach auf die Spitze. Achtung! Heften Sie die linke und die rechte Seite des Satinbandes mittig auf die Spitze, so dass ein Tunnel entsteht (durch diesen Tunnel wird später das Gummiband gezogen). Nun nähen Sie entlang der Stecknadeln mit einem geraden Stich.

2. Arbeitsschritt

Strumpfband

Nun wird der Anfang des Gummibandes durch eine Sicherheitsnadel gepiekt - diese hilft dabei, das Gummiband durch den "Satinbandtunnel" zu ziehen. Seien Sie vorsichtig, da sonst die zarte Spitze beschädigt wird!

3. Arbeitsschritt

Strumpfband

Nun ist das Strumpfband so gut wie fertig, es müssen nur noch die Enden (schöne Seite auf schöne Seite, Satinband auf Satinband) per Nähmaschine sorgfältig (damit das Gummiband nicht rausrutschen kann) mit Geradstich oder Zickzackstich vernäht werden. Fertig! Mit ein paar Nadelstichen können Sie das Ganze als Sahnehäubchen noch mit Schleifchen oder anderen kleinen Applikationen verfeinern.

Keine Zeit zum Selbermachen?

Viele weitere sexy Strumpfbänder finden Sie auch fertig bei DaWanda!

Weitere Themen

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Da ich demnächst heirate, werde ich mir ein hübsches Strumpfband aus weißer Spitze und blauem Seidenband selber nähen.

    LG Gabi

Unsere Empfehlungen

KlickstarterNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Strumpfband

Nicht nur für Bräute und zu Karneval ein Renner: selbstgemachtes Strumpfband.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden