Geschenke verpacken, die von Herzen kommen

Zum Valentinstag überraschen viele ihre Liebsten mit Kleinigkeiten, die von Herzen kommen. So verpacken wir kleine Geschenke ganz ohne Kitsch.

Wer es schlicht und schön mag, nimmt eine braune Tüte oder bastelt sich eine Geschenktasche aus Packpapier. Passend dazu ein schwarzes Herz oder Liebespfeile aufstempeln und einen Anhänger mit weißer Aufschrift mit Wunschtext anheften. Wer es etwas edler mag, wählt goldfarbene Farbe für Schrift und Herz. "XOXO" steht übrigens für "Hugs and Kisses" (zu dt. "Umarmungen und Küsse").

Originell und mit viel Herz ist diese Idee, Geschenke zum Valentinstag zu verpacken. Vor dem Verpacken werden halbe Herzen in das braune Packpapier geschnitten, darunter wird rotes Gliterpapier geklebt. Da bleibt kein Zweifel, dass das darin verpackte Geschenk auch wirklich von Herzen kommt.

Wer es nicht so aufwendig mag, verpackt das Geschenk in braunem Packpapier oder anderem schlichten Geschenkpapier und hängt einen der schönen Geschenkanhänger von Lia Griffith an das Geschenk.

Eine hübsche Geschenkidee zum Valentinstag ist ein Leporello mit Fotos von sich und dem Liebsten oder der Liebsten - verpackt in einer schlichten Schachtel mit Herzaufdruck.

Zum Valentinstag lassen sich kleine Überraschungen auch in Seidenpapier einwickeln und mit Geschenkband an den Seiten verpacken. In dieser Überraschung verstecken sich Fotos und selbstgemachtes Herzkonfetti. Hier geht's zur Anleitung auf Flax and Twine.

Wer nicht gern bastelt, findet auf den Seiten von Worldlabel Karten und Anhänger zum Ausdrucken.

Handarbeitsfans werden sich bestimmt über diese Verpackungsidee freuen: einen gehäkelten Beutel mit Herzmotiv. Die Anleitung finden Sie auf dem Blog Little Doolally.

Eine Verpackungsidee, die selbst für Anfänger keine Herausforderung ist: Aus leeren Toilettenpapierrollen werden kleine Geschenkverpackungen. Sie brauchen nur etwas buntes Papier und Geschenkband.

Last-Minute-Verpackungsidee: Packpapier und diese niedlichen Geschenkanhänger von Worldlabel, die Sie ganz einfach ausdrucken können.

Wer gern bastelt, kann auch bunte Herzen selber machen. Sie brauchen nur weißen (oder bunten Fotokarton), bunte Stifte oder Masking Tape. Für die Verpackung nehmen Sie braunes Packpapier. Das Herz wird mit etwas Geschenkband befestigt.

Etwas aufwendiger, dafür aber auch besonders niedlich: ein kleiner Fuchs, der als Geschenkversteck dient. Die Anleitung finden Sie bei Papersource.

Wie wär's mit einer Liebesbotschaft als Geschenkpapier? Wie das geht, verrät Lia Griffith.

Wer hier schreibt:

Kommentare

Kommentare

    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    PRODUKTEMPFEHLUNGEN

    Topseller

    Unsere Empfehlungen

    BrigitteNewsletter
    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
    Fan werden
    Dein Adblocker ist aktiv!

    Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
    Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
    Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

    Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

    Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

    Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

    Es ist ganz einfach - und:
    So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
    Vielen Dank!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Geschenke verpacken, die von Herzen kommen

    Zum Valentinstag überraschen viele ihre Liebsten mit Kleinigkeiten, die von Herzen kommen. So verpacken wir kleine Geschenke ganz ohne Kitsch.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden