Weihnachten: Wanddeko aus Tape

Eine Wanddeko aus Tape bringt auch zu Weihnachten frische Farbe ins Haus. Yvonne vom Blog Frl. Klein hatte die schöne Idee.

Weihnachten: Wanddeko aus Tape

"Ich habe als Wanddeko einen getapten Weihnachtsbaum gemacht. Daneben habe ich Karten geklebt, die ich ebenfalls mit Tape-Streifen designt habe. Außerdem habe ich mit einem Dymo Labelwriter das Wort 'X-Mas' aufgedruckt. Ich habe einfach freihändig drauflos geklebt."

Das brauchen Sie für die Wanddeko:

Weihnachten: Wanddeko aus Tape

- Washi Tape. Bei Nostalgie im Kinderzimmer gibt es Sets mit 6 verschiedenen Tapes - Leere Postkarten

- Evtl. Dymo-Labelwriter

Weihnachten: Wanddeko aus Tape

Für den Weihnachtsbaum klebt man drei Dreiecke versetzt übereinander, beginnend mit dem unteren. Danach folgt das mittlere Dreieck, das ein bisschen kleiner sein muss. Das kleinste Dreieck kommt oben drauf, das ist die Spitze. Bei den Dreiecken sollte die jeweils untere Seite die längste sein.

Am schönsten wird es, wenn man drei verschiedene Farben in verschiedenen Mustern wählt.

Am Schluss klebt man den Stamm unten dran.

Weihnachten: Wanddeko aus Tape

Für den Weihnachtsbaum auf den Postkarten habe ich einfach Tapes in verschiedenen Längen abgeschnitten. Beim Kleben sollte man wieder mit der unteren Seite beginnen, also wieder mit der längsten.

Danach klebt man die Streifen in jeweils kürzerer Länge übereinander, so dass sie immer mittig vom unteren Tape geklebt werden. Ansonsten wird der Baum schief.

Weihnachten: Wanddeko aus Tape

Für die Kerzen habe ich Tapestreifen senkrecht auf die Karte geklebt. Für die Flamme habe ich aus einem anderen Tape eine Flammenform ausgeschnitten und drübergeklebt. Am Schluss habe ich mit einem Dymo-Labelwriter das Wort "X-Mas" gedruckt und auf die Karte geklebt.

Yvonne ist Innenarchitektin und Mutter zweier Töchter, fotografiert und kocht gerne. Zum Blog "Frl. Klein"

Weitere Themen

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Wirklich tolle Ideen. Bei uns ziert ein großer Baum nun ein Regal und die Karten hab ich auch nachgebastelt. Da ich das allerdings mit dem Tape nicht so gerade hinbekommen hab, habe ich einfach Streifen auf ein Blatt Papier geklebt und dann einen Baum ausgeschnitten. Diesen habe ich dann einfach auf eine Karte geklebt und fertig war sie ;-)

    Danke für die Inspiration!

Unsere Empfehlungen

KlickstarterNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Weihnachten: Wanddeko aus Tape

Eine Wanddeko aus Tape bringt auch zu Weihnachten frische Farbe ins Haus. Yvonne vom Blog Frl. Klein hatte die schöne Idee.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden