Test: Welcher Hund passt zu mir?

Du denkst darüber nach, dir einen Hund anzuschaffen? Dann hast du die Qual der Wahl aus über 400 Hunderassen. Unser Test hilft dir bei der Entscheidung.

Haustiere: Test: Welcher Hund passt zu mir?

Bei der Entscheidung, welche Hunderasse du dir anschaffen solltest, spielen mehrere Faktoren eine Rolle: Hast du genug Zeit? Wie viel Auslauf kannst du deinem Haustier bieten? Wohnst du in der Stadt oder auf dem Land? Hütetrieb oder Jagdinstinkt: Zu welchem Zweck wurde der Hund gezüchtet?

Ein Jagdhund kann sich auch in Stadtwohnungen gut einleben, wenn er genug Auslauf bekommt. Ein Mops kann dir auf der Nase herumtanzen, wenn du ihn nicht beschäftigst. Wichtig ist: Egal, für welche Hunderasse du dich entscheidest, ein Vierbeiner braucht immer Liebe, Zeit und eine konsequente Erziehung.

Beachtet bei den Ergebnissen des folgenden Tests, dass die hier vorgestellten Hunderassen üblicherweise diese Eigenschaften haben. Natürlich haben alle Vierbeiner jedoch ihren eigenen Charakter, der sich dadurch formt, welche Erfahrungen sie im Leben gemacht haben. Alle Hunde sind grundsätzlich mit Kindern kompatibel.

1

Auch ein Hund will wohnen. Was kannst du ihm bieten?

2

Welche Aussage passt am ehesten zu dir?

3

Und wie stehst du zum Thema "Hundesport", also zu Aktivitäten wie Dog-Dancing, Fährtensuchen, über Hindernisparcours' rennen etc.?

4

Klamotten für Hunde findest du ...

5

Wie viel Zeit hast du pro Tag für deinen Hund übrig?

6

Strenge, Konsequenz und Durchsetzungsstärke...

7

Welcher dieser drei vierbeinigen Promis gefällt dir am besten?

8

Mit deinem Hund willst du ...

9

Hattest du schon mal einen Hund?

10

Ihr lebt ...

Dein Ergebnis

Default Image
Haustiere: Test: Welcher Hund passt zu mir?

Dein Ergebnis

Default Image
Die Gemütlichen Mops, Pudel, Bichon Frisé, Zwergspitz, Papillon, Bassett Hound, Chihuahua, Malteser, Havaneser oder Englische Bulldogge: Dein Hund sollte optisch schon etwas Besonderes sein - und nicht allzu anspruchsvoll, was die Freizeitgestaltung und Wohnsituation angeht. Natürlich würdest du deinen kleinen Freund von Herzen lieben, ihn regelmäßig ausführen, bürsten, baden, mit Leckerlis verwöhnen und beschmusen. Aber bei Wind und Wetter joggen oder zum Dummy-Training gehen, muss nun wirklich nicht sein. Schließlich kann man auf dem Sofa viel besser kuscheln ... Doch Vorsicht: Auch die kleinen Rassen können zähe, lebhafte und verspielte Naturen sein. Fotoshow: Die Gemütlichen - Hunderassen zum Kuscheln Forum: Tauscht euch mit anderen Hundefreunden über das Testergebnis aus!
Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Die Unkomplizierten Zu dir würde z.B. ein Golden Retriever, Neufundländer, Berner Sennenhund, Leonberger, Labrador, Deutscher Boxer, Cocker Spaniel, spanischer Wasserhund oder ein Labradoodle passen - die letzten beiden Rassen sind auch für Allergiker gut geeignet. Kurz: ein unkomplizierter, verträglicher, geselliger Vierbeiner, der zwar nicht ständig trainiert und bespaßt werden muss, aber doch genügend Auslauf, Beschäftigung und Beschmusung braucht, um sich wohlzufühlen. Ein richtiger Familienhund eben, mit dem auch jemand ohne große Erfahrung gut zurechtkommen kann, wenn er etwas guten Willen mitbringt. Forum: Tauscht euch mit anderen Hundefreunden über das Testergebnis aus!
Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Die Anspruchsvollen Zu dir passt ein kraftvolles Energiebündel, mit dem du durch die Gegend jagen kannst, ein Hund, der richtig gefordert und beansprucht werden will - z.B. auf dem Hundeübungsplatz, beim Fährtensuchen, beim Gehorsamkeitstraining, ausgiebigem gemeinsamen Toben etc. Hauptsache, es kommt keine Langeweile auf! Du darfst dir auch einen charakterlich anspruchsvollen Hund zutrauen, einen, der eine liebevolle, aber klare Führung braucht, denn du bist bereit, sich intensiv und mit der nötigen Konsequenz der Erziehung deines vierbeinigen Freundes zu widmen. Als Rassen kämen deshalb u.a. infrage: Rhodesian Ridgeback, Border Collie, Australien Shepherd, Briard, Pyrenäen-Schäferhund, Vizsla, Dalmatiner, Welsh Corgis, Huskys oder auch Irish-Setter. Für diejenigen, die es eine Spur kleiner mögen: Jagdhunde, unter anderem Beagle, Dackel und Terrier (Foxterrier, Jack Russel, Parson Terrier). Fotoshow: Die Anspruchsvollen - Hunderassen mit Charakter Forum: Tauscht euch mit anderen Hundefreunden über das Testergebnis aus!
Wiederholen

jg

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • DerWolf
    DerWolf
    Wirklich der schlechteste und unobjetivste Test den ich jemals gesehen habe! Hunde sind keine Gegenstände - Man kann nicht mit Fragen wie "Welcher dieser vierbeinigen Promis gefällt dir am besten?" herausfinden oder gar Anhaltspunkte finden, welcher Hund zu einem passt. Was für ein Schwachsinn! Die armen Tiere, schämt euch.

Unsere Empfehlungen

KlickstarterNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Test: Welcher Hund passt zu mir?

Du denkst darüber nach, dir einen Hund anzuschaffen? Dann hast du die Qual der Wahl aus über 400 Hunderassen. Unser Test hilft dir bei der Entscheidung.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden