Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Was verraten Ihre Geschenke über Sie?

Strohband oder Silberkordel? Teuer oder selbst gebastelt? Bei diesem Test erfahren Sie, was Ihre Geschenke über Ihre Persönlichkeit aussagen.

Ob Sie Zeit gern schenken, spenden, basteln oder edle Geschenke machen - wie und was Sie geben, verrät einiges über Sie. Ein Test von Dipl.-Psychologin Dr. Eva Wlodarek.

1

Sie gehen mit Ihrer kleinen Nichte ins Weihnachtsmärchen, am liebsten in:

2

Ihre Geschenke sollen toll verpackt werden. Was brauchen Sie?

3

Im Einkaufszentrum sind Sie nicht gerade an ein Verkaufsgenie geraten. Unterm Strich fühlen Sie sich von der Verkäuferin aber trotzdem ganz gut bedient, denn:

4

Überraschung! Womit kann man Sie von Herzen erfreuen?

5

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Liebe bedeutet für Sie . . .

6

Gesang nach Noten - das können nur Profis richtig gut. Ihre Lieblings-CD mit schönen Weihnachtsliedern ist:

7

Eine kleine Auszeit vom Vorweihnachtsstress muss sein. Am liebsten...

8

In der Adventszeit finden Sie jede Menge Einladungen im Briefkasten, können aber nur eine annehmen:

9

Während Ihre Freundin Weihnachtseinkäufe macht, passen Sie auf ihre fünfjährige Tochter auf und...

10

Viele andere haben es nicht so gut wie wir. Was tun Sie?

11

Sie wünschen sich einen Bildband:

12

Nach allen Vorbereitungen liegen Sie erschöpft auf dem Sofa und denken:

13

Sie stehen vor Ihrem Kleiderschrank und überlegen, was Sie Heiligabend anziehen werden. Vielleicht . . .

14

Friedliches Weihnachtsgans-Essen mit lieben Verwandten, nur die Schwägerin nervt mal wieder. Am meisten stört Sie, dass sie . . .

15

Unterm Tannenbaum liegt für Sie ein Gutschein. Über diesen freuen Sie sich besonders:

16

Ein Weihnachtsgast überreicht Ihnen ein Ölgemälde, Capri bei Sonnenuntergang. Sie . . .

17

Gerade hat Ihre Freundin Ihr Geschenk ausgepackt. Über diese Reaktion freuen Sie sich besonders: Sie fällt Ihnen um den Hals und sagt:

18

Wenn Sie einen Preis überreichen dürften, welcher wäre es:

19

Man kriegt nicht immer, was man sich wünscht - aber über dieses Geschenk wären Sie dann doch besonders enttäuscht:

20

Am ersten Weihnachtsfeiertag machen Sie es sich morgens mit Ihrer Familie und einer DVD auf dem Sofa gemütlich. Die weibliche Hauptrolle in dem Film spielt:

21

Sie nehmen sich vor: Im nächsten Jahr sabotiere ich den ganzen Weihnachtsrummel und . . .

Dein Ergebnis

Default Image
Test: Was verraten Ihre Geschenke über Sie?

Dein Ergebnis

Default Image
Test: Was verraten Ihre Geschenke über Sie?

Die Herzliche Sie haben ein gutes Herz. Am liebsten würden Sie die ganze Welt retten oder glücklich machen. Weil das nicht geht, versuchen Sie es wenigstens in Ihrer Umgebung. Sie freuen sich über die Erfolge der anderen, hören sich ihre Sorgen an, raten und trösten. Dabei achten Sie auf die kleinen Signale, die verraten, was jemand wirklich denkt und fühlt. Innere Werte wie Treue und Verlässlichkeit sind Ihnen wichtiger als spektakuläre Auftritte. So schenken Sie am liebsten: Herz ist auch bei Ihren Geschenken Trumpf. Einfach ins Geschäft gehen und irgendetwas Teures kaufen ist in Ihren Augen zu lieblos. Für Sie zählt die Absicht hinter dem Geschenk mehr als sein materieller Wert. Deshalb investieren Sie viel Zeit, etwa wenn Sie ein Album mit den schönsten Fotos zusammenstellen oder etwas Selbstgemachtes auch noch kunstvoll und aufwändig verpacken. Meist merken Sie sich schon übers Jahr, welche Wünsche Ihre Lieben so ganz nebenbei äußern. Heimlich versuchen Sie dann mit allen Mitteln, das Teil aufzutreiben, sei es ein längst vergriffener Bildband oder die DVD eines Films, von dem Ihre Freundin im Kino so begeistert war. Oft sind die Beschenkten beim Auspacken sprachlos und gerührt, weil sie ganz deutlich die Zuneigung spüren, die hinter Ihren Geschenken steckt. Und wenn man Ihnen etwas schenkt: Sie sind der Liebling aller Schenkenden! Weil Sie sich so richtig freuen können und das auch offen zeigen. Besonders schmelzen Sie dahin, wenn Sie merken, dass jemand intensiv darüber nachgedacht hat, was Sie glücklich macht. Niemand sagt dann so überzeugend wie Sie: "Wie lieb von dir." Doch auch wenn Ihnen etwas missfällt, lassen Sie es sich auf keinen Fall anmerken, um den Geber nicht zu kränken. Allerdings dürfen Sie dabei durchaus ein bisschen abstufen: Für ein achtlos ausgesuchtes Präsent brauchen Sie niemandem begeistert um den Hals zu fallen.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Test: Was verraten Ihre Geschenke über Sie?

Die Stilvolle Bei Ihnen wäre die Queen sehr amused. Sie lieben das Dezente und schätzen die leisen Töne. Von Dingen, die sofort ins Auge springen, lassen Sie lieber die Finger. Nach dem Motto "Weniger ist mehr" bevorzugen Sie klare Formen. Was immer Sie an und um sich haben, unterstreicht auf edle Weise Ihre Persönlichkeit. Dabei legen Sie viel Wert auf erstklassige Qualität. Oft stellen Sie beim Shopping seufzend fest, dass das Schlichte das Teuerste ist und Sie mal wieder zielsicher danach gegriffen haben. So schenken Sie am liebsten: Wenn Sie schenken, dann großzügig. Für Menschen, die Ihnen besonders nahe stehen, gehen Sie auch schon mal finanziell ans Limit. Das heißt nicht, dass Geld bei Ihnen keine Rolle spielt. Aber Sie machen ungern Abstriche an der Qualität eines Geschenkes. Dabei schauen Sie sehr genau auf die Verarbeitung und achten durchaus auf die Marke. Für Design haben Sie ein ganz besonderes Auge und kennen sich in diesem Bereich bestens aus. Sie wählen mit großer Sorgfalt und nehmen kompromisslos Ihren guten Geschmack als Maßstab. Für die Beschenkten sind Ihre Geschenke ein Highlight, weil sie Ihren Sinn für Schönheit widerspiegeln. Und wenn man Ihnen etwas schenkt: Wer Ihnen etwas schenkt, sollte unbedingt Ihre persönlichen Vorlieben kennen. Ist das der Fall, spenden Sie mit leuchtenden Augen gern Ihr höchstes Lob: "Wirklich wunderschön!" Doch vor Ihrem unbestechlichen Auge findet längst nicht alles Gnade. Ehrlich, wie Sie sind, haben Sie dann große Mühe, Ihre Mimik zu kontrollieren. Hier ein Tipp, wie Sie trotzdem echte Freude rüberbringen können: Loben Sie die gute Absicht des Gebers, nicht das Geschenk.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Test: Was verraten Ihre Geschenke über Sie?

Die Genießerin Sie verstehen es, dem Leben nicht nur zur Weihnachtszeit die Schokoladenseite abzugewinnen. Wie das geht? Sie setzen selbstbewusst Prioritäten. Ihre Familie ist Ihnen wichtig, ebenso wie Ihr Freundes- und Bekanntenkreis. Zusammen mit anderen etwas zu unternehmen macht Ihnen besonders viel Vergnügen. Aber auch ganz für sich allein wissen Sie das Gute zu schätzen, etwa ein schönes Glas Wein, ein genüssliches Schaumbad mit klassischer Musik, einen wunderbaren Spaziergang. So schenken Sie am liebsten: Das Lustprinzip übertragen Sie auch auf Ihre Geschenke. Sie finden, dass die meisten Menschen einfach zu verbissen nur an ihre Pflichten denken und sich überhaupt zu wenig gönnen. Dagegen gehen Sie mit missionarischem Eifer an. Sie schenken gern Dinge, die man unter dem Label "Verwöhn dich" zusammenfassen kann. Dazu gehören etwa duftende Seife, besonders flauschige Handtücher und Bettwäsche aus mercerisierter Baumwolle. Oder kalt gepresstes Extra-Vergine-Olivenöl aus Apulien, handgemachte Champagnertrüffel und feiner Quittensenf. Kurz und gut, Ihre Geschenke strahlen immer eine ganz besondere Sinnlichkeit aus. Kein Wunder, dass Sie damit meist ein Lächeln auf die Gesichter der Beschenkten zaubern. Und wenn man Ihnen etwas schenkt: Als Beschenkte sind Sie recht pflegeleicht. Natürlich gibt es Dinge, über die Sie sich ganz besonders freuen - das sind genau die, die Sie selbst gern verschenken. Aber auch mit einem praktischen oder selbstgemachten Präsent sind Sie meist recht zufrieden. Dank Ihrer Kreativität können Sie mit vielem etwas anfangen. Notfalls schenken Sie es unbekümmert weiter. Kein Problem, solange Sie sich nicht erwischen lassen.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Test: Was verraten Ihre Geschenke über Sie?

Die Praktische Ihre große Fähigkeit besteht darin, auf einen Blick zu sehen, was notwendig ist, und sofort aktiv zu werden. Sobald Sie die wichtigsten Fakten gesammelt haben, treffen Sie eine konsequente Entscheidung. Damit sind Sie allen Träumerinnen um Längen voraus. Was Sie erreichen, ist sichtbar und messbar. Ihre Umgebung ist meist sehr zufrieden damit, dass Sie die Verantwortung übernehmen und für die Umsetzung sorgen. So schenken Sie am liebsten: Ihren Blick für das Praktische übertragen Sie auch auf die Geschenke für Ihre Lieben. Für überflüssigen Schnickschnack haben Sie wenig übrig. Von Ihnen kriegt man mit Sicherheit keine Vase mit Barock-Dekor oder einen hochgezüchteten Designerstuhl, auf dem einem nach wenigen Minuten der Rücken weh tut. Wenn Sie ein Geschenk aussuchen, dann achten Sie auf Nützlichkeit und bequeme Anwendung: ebenso wie auf Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Das klingt zwar recht sachlich, heißt aber keineswegs, dass Sie Ihre Geschenke nicht mit viel Einfühlungsvermögen aussuchen. Sie machen sich große Mühe, genau das Passende zu finden. Etwa die Pasta-Maschine für einen Nudelfan oder den Korkenzieher mit perfekter Technik für einen befreundeten Weinkenner. Sie können sicher sein, dass man an Ihren Geschenken auch noch viele Monate nach dem Weihnachtsfest viel Freude hat. Und wenn man Ihnen etwas schenkt: Am glücklichsten macht man Sie mit etwas, das Sie richtig gut gebrauchen können. Freudentänze darf der Geber trotzdem nicht erwarten, die sind einfach nicht Ihr Stil. Ihre Begeisterung zeigen Sie meist, indem Sie sich ganz versunken die Gebrauchsanweisung durchlesen oder das Teil sofort benutzen. Luxuriöse Geschenke ohne praktischen Wert dagegen machen Sie eher verlegen. Die entlocken Ihnen Sätze wie "Das wäre doch nicht nötig gewesen" oder "Du hättest nicht so viel Geld ausgeben sollen". Eine gute Übung: Nehmen Sie Luxus und scheinbar Überflüssiges dieses Jahr einmal lächelnd an. Weil Sie es nämlich wert sind.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Test: Was verraten Ihre Geschenke über Sie?

Die Vielseitige Ihr Ergebnis zeigt deutlich: Sie sind nicht einfach auf einen einzigen Typ festzulegen. Das ist im Prinzip ein Vorteil, weil es Ihnen Flexibilität ermöglicht. Es kann aber auch sein, dass die Merkmale Ihrer Persönlichkeit gelegentlich etwas widersprüchlich daherkommen. Lesen Sie bitte unter denjenigen Buchstaben, die Sie gleich häufig angekreuzt haben, welche Eigenschaften Sie kennzeichnen und welche Arten zu schenken und Geschenke entgegenzunehmen sich daraus ergeben.

Wiederholen

Kommentare

Kommentare

    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Unsere Empfehlungen

    BrigitteNewsletter
    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
    Fan werden

    PRODUKTEMPFEHLUNGEN

    Topseller

    Dein Adblocker ist aktiv!

    Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
    Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
    Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

    Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

    Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

    Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

    Es ist ganz einfach - und:
    So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
    Vielen Dank!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Was verraten Ihre Geschenke über Sie?

    Strohband oder Silberkordel? Teuer oder selbst gebastelt? Bei diesem Test erfahren Sie, was Ihre Geschenke über Ihre Persönlichkeit aussagen.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden