Einen festlichen Türkranz für Weihnachten selber basteln

Ein Türkranz kann an Türen, aber auch an die Wand gehängt werden und verbreitet wunderbar weihnachtliche Stimmung im ganzen Haus.

Türkranz für Weihnachten basteln - das braucht ihr:

  • 4 etwa 50 cm lange Hagebuttenzweige von verschiedenen Rosensorten
  • Granatäpfel
  • silberne Glasvögelchen
  • schwarzer Blumendraht
  • Kordel

Türkranz für Weihnachten basteln - so geht's:

1. Je vier ca. 50 cm lange Hagebuttenzweige von verschiedenen Rosensorten (hier 'Multiflora', 'Canina' und 'Fantasy', haben unterschiedlich große Hagebutten!) zusammen zum Kranz biegen und mit schwarzem Blumendraht verschnüren. Die nach außen zeigenden Zweigchen stehen lassen, die nach innen zeigenden teilweise abschneiden oder umbiegen und in den Kranz stecken.

2. Kranz an einer schlichten Kordel aufhängen. Granatäpfel an den Stielen mit Blumendraht umwickeln und im Kranz befestigen. Silberne Glasvögelchen an den Zweigen festklemmen.

3. Wirkt besonders festlich, wenn der Kranz nicht allein an der Wand hängt, sondern durch ein Stillleben, z.B. auf einem Sideboard darunter, ergänzt wird. Hier haben wir eine Glaskanne mit ein paar alten Stücken aus Zinn kombiniert.

Noch einfacher geht es natürlich, wenn ihr einen Rohling verwendet. So lassen sich Kränze ohne großen Aufwand binden und in Form bringen. 

Noch mehr Ideen: Türkranz selber machen

Wir haben uns ein bisschen umgeschaut und weitere schöne Ideen für Türkränze zusammengetragen, die uns wirklich begeistert haben.

Türkranz aus verschiedenen Naturmaterialien

Naturmaterialien sind perfekt für weihnachtliche Türkränze. Ob Tannenzapfen, Eicheln, Moos oder Hagebutten - es gibt fast nichts, was man mit etwas Bindedraht in so einen Dekokranz nicht einflechten könnte. Verwendet einen Kranzrohling, etwa einen Rohling aus Weidenzweigen, und dekoriert ihn dann nach Lust und Laune. Das Schöne: Ihr könnt den Rohling immer wieder verwenden, zum Beispiel für Blumenkränze im Sommer und für Herbstdekoration mit buntem Herbstlaub.

Gestrickter Türkranz

Na das ist doch mal ein wirklich ungewöhnlicher Türkranz! Er wird nicht gebunden, sondern gestrickt. Das rustikale Zopfmuster verleiht diesem Kranz dann gleich eine sehr kuschelige, einladende Optik. Hier gibt es die Anleitung für den gestrickten Kranz.

Bunter Türkranz mit Weihnachtsbaumschmuck

Warum beim Türkranz nicht mal Naturdeko und Christbaumschmuck kombinieren? Diese Variante gefällt uns in ihrer Farbenpracht besonders gut. Der Fantasie sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt.

Prachtvoller Dekokranz

Zu viel gibt es nicht! Bei diesem Türkranz kommt ohne Rücksicht auf Verluste einfach alles in das Gebinde, was gefällt. Dazwischen ein paar Tannenzapfen mit Bindedraht befestigen - und fertig ist das weihnachtliche Gewusel. Dieses kuschelig-gemütliche Chaos wirkt an der Tür warm, herzlich und einladend, findet ihr nicht auch?

Türkranz mit Ecken und Kanten

Wir lieben diesen Türkranz - auch trotz (oder gerade wegen?) seiner Ecken und Kanten. Er ist eine tolle Alternative zum klassischen runden Dekokranz. Ein paar Hölzer, ein bisschen Tannengrün  und etwas Draht - und schon habt ihr die Grundlage für einen wirklich außergewöhnlichen Kranz geschaffen. Das geht sogar ohne Bastelanleitung.

Türkranz mal anders

Es muss ja nicht immer ein klassischer Kranz sein. Auch vieles andere aus dem Weihnachtsuniversum taugt hervorragend als Weihnachtsdeko an der Wohnungstür. In diesem Fall wurde ein Schlittschuh sehr ansprechend zur Türdeko umfunktioniert. Sieht doch fast aus, als hätte er nur darauf gewartet. Tolle Idee!

Anleitung: Simone Knauss BRIGITTE 24/2014

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

KlickstarterNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Einen festlichen Türkranz für Weihnachten selber basteln

Ein Türkranz kann an Türen, aber auch an die Wand gehängt werden und verbreitet wunderbar weihnachtliche Stimmung im ganzen Haus.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden