Wohntrends 2017: So gemütlich wird es im neuen Jahr

So sehen die Wohntrends 2017 aus

Neues Jahr - neuer Style! Zum neuen Jahr streifen wir die alte Hülle ab und krempeln unser zu Hause um. Was dabei angesagt ist, verraten wir euch hier.

Was wird Trend in Sachen Home Decor im kommenden Jahr? Bei Pinterest, dem Katalog der unendlich vielen Ideen, zeichnet sich heute schon ab, wie wir unsere Wohnungen im nächsten Jahr gestalten werden. Über acht Millionen Ideen rund um ihr Zuhause haben die Nutzer dort schon gepinnt - und Pinterest hat daraus die 10 für 2017 zusammengestellt:

1. "Hygge" in den eigenen vier Wänden

Hygge, die dänische Glücksphilosophie, ist schon seit Jahren in aller Munde. Kein Wunder: Nirgendwo sonst sind die Menschen so glücklich wie in . Hygge heißt dabei so viel wie Gemütlichkeit und Geborgenheit - und genauso kuschelig, flauschig und friedvoll kommt auch dieser Wohntrend daher. Vertrautheit, Behaglichkeit, Sicherheit und Wärme - genau darum geht es, wenn wir es uns 2017 in unserer Wohnung gemütlich machen. So holen wir uns das Glück nach Hause.

2. Kupfer ist das neue Gold

Für den Glamour im neuen Jahr sorgt nicht etwa Gold, sondern das edle roséfarben bis rötlich-braune . 2017 erlebt es sein ganz großes Revival: Vor allem bei Lampen kommt man im nächsten Jahr nicht um das glänzende Metall herum. Die 1970er Jahre lassen grüßen! So kommt mit den neuen Beleuchtungstrends in Kupfer auch ein angenehmer Retro-Hauch in eure Wohnung. Und das muss nicht mal teuer sein, denn ihr könnt alte Lampen auch gern mit Sprühfarbe einen neuen Look verpassen.

3. Eine sichere Bank für eure Wohnung

Bänke waren lange Zeit nur etwas für Menschen, die entweder zu faul oder nicht beweglich genug waren, sich im Stehen die Schuhe anzuziehen. Jetzt kommt die Bank mit einem Paukenschlag in unsere Wohnungen zurück – und zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Ihre Aufgabe? Multifunktional. Denn sie dient sowohl als vollkommen ungezwungene Sitzmöglichkeit an den unterschiedlichsten Orten in der Wohnung als auch als zusätzliche Ablagefläche. So schlagt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe.

4. Rustikales Landhausglück

Der Landhaus-Stil ist eigentlich ein Dauerbrenner, der nie so ganz verschwindet. Zu behaglich ist es in Wohnungen, die immer so ein bisschen was von einer Kindheit in der Welt von Astrid Lindgren haben. Wir denken an Ferien auf dem Bauernhof, an ein Leben im Einklang mit der Natur, an Unbeschwertheit und die Weite des Landes, die im Gegensatz zu der Enge der Städte steht, in denen wir leben. Es ist also kein Wunder, dass der Landhaus-Stil auch 2017 weiterhin angesagt ist. Gemütlicher Shabby-Chic inklusive.

5. Fokus auf den Nachttisch

Er ist jede Nacht unser treuer Diener, steht gewähr bei Fuß, trägt tapfer die Stapel unserer ungelesenen Bücher, Wassergläser und Cremes, die wir für die Nacht brauchen – und wird von uns trotzdem oft mit Missachtung gestraft. Das soll sich in 2017 endlich ändern. Wir rücken nun den Nachttisch in den Fokus. Und das darf dann ruhig etwas extravaganter aussehen, wie diese Beispiele zeigen:

6. Sauna-Look dank Holzfliesen

Zugegeben: Dieser Trend ist nicht für jeden. Ein Badezimmer, das – dank Holzfliesen - eher aussieht wie eine finnische Sauna, ist für viele von uns sicher eine Spur zu speziell. Dass das aber richtig toll aussehen und für einen extrem hohen Wellness-Faktor sorgen kann, zeigen diese Bilder:

7. Es grünt so richtig schön grün

Zimmerpflanzen waren eigentlich nie richtig "out", so richtig "in" aber eigentlich auch nicht. 2017 aber wird das Jahr grünen Pflanzen in unseren Räumen. Gründe für die lebendigen Mitbewohner gibt es genügend: Sie filtern die Luft und fangen Staub ein und sorgen so für ein besseres Raumklima und weniger Schadstoffe in unseren vier Wänden. Und gut sehen sie auch noch aus!

8. Glamouröse Wandtapeten

Raufaser war gestern: 2017 werden Tapeten einmal mehr zum selbstbewussten Statement. Einzelne Wände werden akzentuiert gestaltet und kommen dann vollkommen ohne jede Dekoration aus. Ein Beispiel für extravagante Tapeten, die sich selbst genug sind, sind die Vliestapeten aus der Reihe „Golden Rain“ bei „Schöner Wohnen“. Sie schimmern in verschiedenen Metallic-Tönen und verleihen Räumen das ganz besondere Etwas.

9. Alleskönner Acryl

Acryl wird das neue Multitalent in unseren Zimmern. Ob Bilderrahmen, Tabletts oder Organizer – es gibt fast nichts, was Acryl nicht kann. Das Schöne: Es passt überall hin, fügt sich wunderbar in die Umgebung ein und eckt nirgendwo an. Ein echter Allrounder eben.

10. Warme Füße überall

Die Fußbodenheizung ist der Inbegriff von Luxus! Gerade wir Frauen, mit unseren ewig kalten Füßen, können uns kaum etwas Gemütlicheres vorstellen als eine Heizung, die die ganze Wohnung herrlich von unten erwärmt. Weitere Pluspunkte sammelt sie, weil sie praktisch unsichtbar ist, keinen Platz in der Wohnung wegnimmt und sehr effizient und umweltschonend arbeitet. Höchste Zeit also, (wenn möglich) auf diesen Trend aufzuspringen.

uk

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    KlickstarterNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    So sehen die Wohntrends 2017 aus
    Wohntrends 2017: So gemütlich wird es im neuen Jahr

    Neues Jahr - neuer Style! Zum neuen Jahr streifen wir die alte Hülle ab und krempeln unser zu Hause um. Was dabei angesagt ist, verraten wir euch hier.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden