Besichtigungstermin: Diese Wohnung gehört mir!

Quelle, Grafiken: Immonet

Kommentare (3)

Kommentare (3)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Wie ist das zu verstehen? Ich zahle den Makler, die Miete, bekommen häufig viele Versprechen, die nicht in die Tat umgesetzt werden und dafür soll ich all diese Leistung im Vorfeld erbringen? Da muss man sich fragen welche Leistungen bekomme ich für mein Geld?
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Bewerbungsmappe mit Gehaltsnachweis, Schufa-Auskunft, Lebenslauf, Mietschuldenfreiheitsbestätigung, Kontaktdaten zu Ihrem jetzigen Vermieter ... Weiter keine Wünsche? Unglaublich, dass erwartet wird, sich vor dem Vermieter praktisch nackt auszuziehen. Unter derartigen Umständen würde ich dankend verzichten. Aber die Medien schüren das Misstrauen fleißig mit mit ihren Sendungen über Mietnomaden und dergleichen, ganz nach dem Motto "Menschen, Tiere, Sensationen".

    Man möchte brechen.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    soll das eine satire sein? wenn ja -- es fehlt das komplement: wie stelle ich mich als vermieter, hausgemeinschaft etc. vor ... z.b.: lieber vermieter, zeigen sie mir bitte 'mal ihren kontostand. woher soll ich wissen, ob sie das geld bei reperaturen haben? ... oder nimmt die brigitte den würdelosen mieter-selbstverkauf etwas ernst?
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Besichtigungstermin: Diese Wohnung gehört mir!

So ein Besichtigungstermin stellt wichtige Weichen im Leben: Wo werde ich künftig wohnen? Werde ich mich im Alltag wohlfühlen? Fünf Steps, mit denen Sie Makler und Eigentümer bei Ihrem nächsten Besichtigungstermin um den Finger wickeln.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden