Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Liebesbriefe online

Um Liebesbriefe zu schreiben, müssen Sie nicht dichten können. Denn im Internet können Sie Liebesbriefe auch per Mausklick zusammenstellen. Wir haben's getestet.

Wann haben Sie zum letzten Mal Liebesbriefe geschrieben? Schon etwas länger her? Oder etwa noch nie? Keine Sorge, Sie sind in guter Gesellschaft. 40 Prozent der Deutschen haben noch nie einen Liebesbrief verfasst, meldet die Partnervermittlung Elitepartner nach einer Online-Umfrage mit 4000 Teilnehmern.

Entsprechend viele dürften verzweifelt vor dem leeren Blatt sitzen, wenn sie Zeilen an ihren Liebsten zu Papier bringen wollen. Wie verlockend umkompliziert klingt da "Liebesbriefe per Mausklick". Zum Valentinstag hat Brigitte.de Websites getestet, die Verliebten beim Briefeschreiben helfen.

Tatsächlich sind mit einem Online-Liebesbriefgenerator schnell Liebesbriefe zusammengeklickt. Das Resultat ist oft eher (unfreiwillig?) komisch als romantisch. Aber eines dürfte mit einem solchen Brief sicher gelingen: ihn zum Lachen zu bringen. Zusammen lachen können ist schließlich nicht die schlechteste Voraussetzung für eine funktionierende Beziehung.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten Liebesbriefe aus drei verschiedenen Loveletter-Generatoren.

Liebster.de: "Ich suche einen Mann mit Po und Porsche"

Unter www.liebster.de bietet der virtuelle Schriftsteller Cyberito seine Dienste an. "Der Funfaktor ist garantiert - für Risiken und Nebenwirkungen, die durch Reaktionen des Empfängers entstehen können, übernehmen wir allerdings keine Gewähr ;-))" - diese Worte stellen die Betreiber der Site ihrem Liebesbriefgenerator voran. Und machen gleich klar: Ganz ernst nehmen sollte man die Briefe nicht.

Angeboten werden Liebesbriefe in sechs Stilrichtungen: "freundschaftlich", "geschäftlich distanziert", "emanzipiert", "aufopfernd" und den "Liebesbrief an eine Chatbekanntschaft". Nun nur noch den Namen des Angebeteten, sein Lieblingsgetränk, sein schönstes Körperteil und ein paar weitere Angaben eingeben - schon wird ein Brief erzeugt. Das Ganze kann man sogar noch mit einem Bild verzieren, etwa mit einem @-Zeichen, bei dem das "a" von einem Herz umschlossen wird, oder einer langstieligen Rose, und mit einem von elf scheußlichen Soundfiles unterlegen.

Hier ein aufopfernder Brief an einen Jeans tragenden, warmherzigen Romeo, der Rotwein und Pasta liebt und einen tollen Hintern hat.

Hallo Romeo, von Woche zu Woche sieht man es Dir mehr an, wie sehr eine Frau in Deinem Leben fehlt - jeden Abend nur mit Porsche und Hund zu verbringen ist ja wohl wirklich kein Lebensinhalt. Du brauchst eine Frau, die für Dich sorgt, die Dir Pasta zubereitet und Rotwein zum Abendessen einkauft. Du brauchst eine Frau, die Hemden und Jeans für Dich bügelt. Ein Mann, der so warmherzig ist wie Du, braucht auch eine Frau, die Dir auch mal zuhört und Dir dabei Rücken und Po massiert. Glaubst Du nicht auch, dass wir uns prima verstehen würden und dass unsere Beziehung eines Tages sogar leidenschaftlich werden könnte. Denk doch noch einmal darüber nach, ob wir nicht doch bald zusammenziehen sollten? Alles Liebe, Deine Julia

Ganz so devot soll's dann doch nicht sein? Dann wäre die Variante "emanzipiert" vielleicht besser geeignet für Sie.

Hallo Romeo, wer mich kennt, weiß, dass ich nicht gerne allzu viele Worte mache. Deshalb sage ich wie's ist: Ich suche einen Mann mit Po und Porsche, der weiß, wann und wo man Jeans trägt und wie man Frauen erfreut. Ach ja - warmherzig sollte er auch noch sein. Ein Haustier - egal ob Hund oder Leguan wäre für mich kein Hindernis. Da ich mir vorstellen könnte, dass diese Eigenschaften auf Dich zutreffen, fände ich es nett, wenn wir uns bald einmal zu Pasta und Rotwein treffen könnten - gerne lade ich Dich ein. Vielleicht wäre dies der Anfang einer Beziehung die sogar die Bezeichnung "leidenschaftlich" verdient. Antworte bald, bevor ich meine Meinung ändere. Deine Julia

Oder haben Sie Ihren Romeo im Chat kennen gelernt? Dann könnten Sie ihm diesen Brief schreiben:

Hi Romeo, unser letztes Treffen im Chat war ziemlich cool. Trägst Du wirklich nur Jeans und Aftershave, wenn Du am Computer sitzt? Ich fürchte, ich verbringe allmählich zu viel Zeit am Bildschirm: Ich ernähre mich nur noch von Pasta und Rotwein, weil nichts anderes mehr im Kühlschrank ist, Porsche und Hund werden nicht mehr beachtet, weil ich dauernd an unser nächstes Meeting im Chatroom denke. Ich stelle mir oft vor, wie Du wohl aussiehst - mein besonderes Interesse gilt natürlich Gesicht und Po. Du wirkst so warmherzig und unsere Gespräche sind so leidenschaftlich, dass es sich vielleicht sogar lohnen könnte, Dich in der RealWorld kennenzulernen - na ja, wir werden sehen... CU, Deine Julia

2cu.at: "Erfülle mir diesen Traum, Geliebter!"

Der österreichische Liebesbriefgenerator auf 2cu.at ist nichts für Leute mit einer Aversion gegen Kitsch. Hier wird geschwärmt, bewundert, sanft über wundervolle blonde Haare gestrichen und innig geliebt. Und zwar ganz unabhängig davon, ob man sich einen "zaghaften", einen "normalen" oder einen "stürmischen" Brief wünscht.

Besonderes Feature bei 2cu.at: Hier reichen schon der eigene Name und der Name des Angebeteten, um einen Brief zu generieren. Weitere Angaben zu Haarfarbe, Augenfarbe oder Eigenschaften sind optional. Die Datenbank enthält übrigens nicht nur einen einzigen Lückentext, sondern genug Inhalte, um den Liebsten regelmäßig mit Post vom Ghostwriter zu beglücken.

Fürs zaghafte Naturell entwirft der Generator etwa folgenden Brief:

Hi Romeo! Wenn ich an Deine blauen Augen denke, wird mir ganz warm ums Herz. Ich möchte Dir gerne meine Gefühle mitteilen, ohne Dich für sie verantwortlich zu machen. Mir fehlen jetzt leider die richtigen Worte, ich bin wohl zu schüchtern. Deine blonden Haare, lieber Romeo, schauen super aus! Wenn Du lachst, dann muss ich immer gleich mit Dir mitlachen. Ich träume manchmal davon, dass wir beide Hand in Hand spazieren gehen und nur unsere Gefühle sprechen lassen. Ich bewundere Dich total dafür, dass Du so gut küssen kannst. Meine Gefühle zu Dir habe ich jetzt - so gut es ging - in Worte gefasst, lieber Romeo. Das war echt nicht leicht. Ich glaube, dass für diesen Brief jetzt genau der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Mit Dir kuscheln wäre eine schöne Sache, möchtest Du das mit mir tun? Liebe Grüsse, Deine Julia

Normalos wird dieser Brief vorgeschlagen:

Mein lieber Romeo! Wenn ich an Deine blauen Augen denke, wünschte ich, Du wärest hier. Dieser Brief soll Dir all das sagen, was ich Dir vielleicht noch nie gesagt habe. Nimm diesen Brief als Beweis und Bestätigung meiner Liebe zu Dir, lieber Romeo. Mit meiner Hand über Deine wundervollen blonden Haare sanft zu streichen ist immer wieder ein schönes Gefühl. Oft sehne ich mich nach Dir und wünsche mir ganz fest, Du wärst hier und ich könnte Deine Nähe spüren. Dich kennengelernt zu haben war das schönste Geschenk, das mir jemals von jemanden gemacht wurde. Du kannst viele Sachen gut, aber wie machst Du es eigentlich, dass Du so besonders gut küssen kannst? Wenn ich meine Zeit mit Dir verbringe, dann weiss ich, dass ich die Zeit gut genützt habe. Ich kann Dich garnicht oft genug sehen! Mit Dir kuscheln ist immer wieder eine schöne Sache, willst Du das mit mir wieder tun? Mit einer zärtlichen Umarmung, Deine Julia

Und für stürmische Eroberinnen sind vielleicht die folgenden Zeilen einen Versuch wert.

Heiss geliebter Romeo! Deine schönen blauen Augen machen mich ganz verrückt nach Dir. Mein Herz gehört Dir, es schlägt Tag und Nacht nur für Dich. Meine Liebe zu Dir ist grösser als alles andere auf der Welt. Deine blonden Haare machen Dich noch attraktiver, als Du ohnehin schon bist. Du bist meine Droge, ich bin süchtig nach Dir. Ich werde nie vergessen, wie Du mich das erste Mal zärtlich geküsst hast und damit meinen Puls in nie geahnte Höhen getrieben hast. Du bist so toll, Du kannst so gut küssen, und das liebe ich auch sehr an Dir! Ich möchte mit Dir weiterhin die Leidenschaft erleben, die so aussergewöhnlich ist, und die ich nie zu erträumen wagte. All meine Gefühle und all meine Liebe zu Dir habe ich in diesen Brief zärtlich für Dich verpackt. Mit Dir kuscheln ist etwas, von dem ich immer wieder träume. Erfülle mir diesen Traum, Geliebter! In ewiger Liebe, Deine Julia

Text: Angelika Unger Foto: Jürgen W/photocase.de

Wer hier schreibt:

Angelika Unger

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Anzeige
    Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!
    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
    Fan werden
    Dein Adblocker ist aktiv!

    Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
    Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
    Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

    Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

    Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

    Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

    Es ist ganz einfach - und:
    So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
    Vielen Dank!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Liebesbriefe online

    Um Liebesbriefe zu schreiben, müssen Sie nicht dichten können. Denn im Internet können Sie Liebesbriefe auch per Mausklick zusammenstellen. Wir haben's getestet.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden