Tolle Spiele für den Kindergeburtstag

Immer nur Topfschlagen - langweilig. Hier sind neun kreative Spiel-Ideen für den nächsten Kindergeburtstag, die sich wunderbar zu einer Jahrmarktsrallye verbinden lassen.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
In diesem Artikel:

Die Schlemmerzentrale - Mittelpunkt des Kinder-Jahrmarkts

Das Kiosk-Zelt ist der Mittelpunkt des Kindergeburtstags - hier werden die Jetons eingetauscht. Sie sind die Währung auf dem Jahrmarkt, und es gibt sie als Preise für die Spiele. Jedes Kind sammelt sie in einem Geburtstagsbeutel. Zwischen den Spielen treffen sich alle am Kiosk und kaufen knallige Zuckerstangen, buntes Popcorn, Tröten, Bonbons oder Flummis ein. Dann geht es in die nächste Runde.

Treffpunkt: Stoff für Dach und Wimpel in Grün-Weiß von Marimekko, 35 Euro/m; in Blau-Weiß von Ikea, 5,99 Euro/m; in Rosa-Weiß von Nya Nordiska, 61 Euro/m; Bollerwagen von Jako-O, 129 Euro; Klappstühle von Das 7. Zimmer, ab 45 Euro; weiße Bank von Zwei Leidenschaften, 65 Euro; Schemel von TM Room 77, 45 Euro; Papierlaternen von Fahnenfleck, 1,65 Euro/Stück; weißes Tablett von Zwei Leidenschaften, 15 Euro; Jetons von Pappnase & Co, 7,90 Euro.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 12
  • Fotos: Patrick Wittmann
    Produktion: Ulrike Kache
    Text: Simone Lück
    Ein Artikel aus der BRIGITTE 19/08
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern