Hochzeit vorbereiten
Von A bis Z: Tipps für den Junggesellinnenabschied

  • 18 Kommentare
  •  
  •  

J wie Jetten

Wem die nächst größere Stadt und die landschaftliche Mannigfaltigkeit vor der Haustür zu wenig sind, der setzt sich in den Flieger und sucht das Glück der Gruppe woanders. In Prag, Budapest, London, Wien, Barcelona oder Paris lässt es sich wunderbar shoppen, feiern und der Kultur frönen. Ein Wochenende Strand und Sonne auf Mallorca oder Ibiza kann auch im Rahmen des Erschwinglichen liegen.

K wie Karaoke

Zugegeben, neben Dessous-Party und Bauchladen ist Karaokesingen ein weiterer kritischer, weil peinlich belegter Programmpunkt. Und doch ist es mehr als nur rührend, wenn die Baldbraut auf der Bühne steht, "That's what friends are for" zum Besten gibt und von Tränen geschüttelt ihren Freundinnen für die gemeinsamen Jahre und den Spitzenabend dankt... Sollte die Performance weniger emotional ausfallen, bleibt der Trost: Karaoke ist für alle Beteiligten ein Riesenspaß!

L wie Lieblingsfilme

Die Hochzeit wird noch anstrengend genug, also bleiben Sie lieber alle zusammen in Puschen und Pyjama zu Hause und schalten das Heimkino ein? Auch recht, von "Die Braut, die sich nicht traut" bis "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" gibt es ja schließlich themenspezifisches Filmmaterial zur Genüge. Letztlich darf aber natürlich die Junggesellin entscheiden, ob geweint, gelacht, geballert oder der Intellekt beansprucht wird. Popcorn - wahlweise auch etwas anspruchsvollere Snacks - nicht vergessen!

Seite:

  1. 1
  2. ...
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. ...
  8. 9
  • Fotos: iStockphoto
  • 18 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen