Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Ist mein Leben zu vernünftig?

Alles vernünftig gelaufen: Die Beziehung ist prima, der Job sicher, die Versicherung abgeschlossen - alles ist wunderbar geregelt. Aber reicht das? Zehn Fragen und Antworten zum Konflikt von Vernunft und Spontaneität.

Text: Anne Otto, Tanja Reuschling, Fotos: iStockphoto.com

Wer hier schreibt:

Anne Otto

Kommentare (2)

Kommentare (2)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Gestern nach einem Riesen Theater im Job haette ich ganz spontan beinahe gekuendigt, hatte es dann aber wieder zurueckgenommen. Irgendwas zum Geldverdienen werde ich schon finden, und es waere vlt. ein Neuanfang, Herz schlug hoeher. Ich werd's schon schaffen, raus aus dieser giftigen, krankmachenden Atmosphaere. Aber dann die Frage "Es geht ja nicht nur ums Geld. Was ist mit Krankenversicherung, Altersvorsorge, all den anderen Benefits, so jung bin ich ja nicht mehr, dass ich mir leisten kann, das alles wegzuwerfen, sei nicht bloed, schluck deinen Stolz und deinen Freiheitsdrang einfach wieder, immer wieder, immer und immer wieder." Ich glaube, damit waere die Frage, ob mein Leben zu vernuenftig ist, fuer mich beantwortet.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Was soll ich sagen?? Zu vernünftig ist schon mal garnix :-). Denn, das kann jeder aus meinen Profildaten entnehmen, mein Moto ist: Normal ist langweilig ;-). Dementsprechend Mädels, macht jeden Tag irgendwas Verrücktes... Das Leben ist viel zu kurz um sich in dieses Gesellschaftsmuster reinpressen zu lassen, oder? Sicherheit muss selbstvertändlich auch sein, da brauchen wir nicht reden. Aber was solls... Jedem das Seine :-)

Unsere Empfehlungen

Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!
Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Ist mein Leben zu vernünftig?

Alles vernünftig gelaufen: Die Beziehung ist prima, der Job sicher, die Versicherung abgeschlossen - alles ist wunderbar geregelt. Aber reicht das? Zehn Fragen und Antworten zum Konflikt von Vernunft und Spontaneität.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden