Sind Sie ein Querdenker?

Querdenker oder Massengeschmack? Machen Sie unseren Test und finden Sie heraus, wie einzigartig Sie mit Ihren Ansichten tatsächlich sind.

  • 9 Kommentare
  •  
  •  

Natürlich sind Sie einzigartig! Ihre persönlichen Gedanken und Ansichten hat außer Ihnen schließlich niemand sonst. Aber: Vielleicht teilen mehr Menschen Ihre Meinung, als Sie glauben. Die Autoren Christoph Amend und Mathias Stolz haben in ihrem Buch "Sind Sie was Besonderes?" (Knaur Verlag, 240 S., 12,99 Euro) Statements zusammengetragen, denen so ziemlich jeder zustimmen kann. Klicken Sie sich durch unsere Auswahl ihrer Aussagen und geben Sie an, ob Sie die jeweilige Meinung teilen. Querdenker oder Herdentier? Am Ende erfahren Sie, wie weit Sie aus der Masse hervorstechen!

  • Frage 1 von 25:

    Es ist schon schade, dass die alten Glühbirnen verboten wurden.

  • Frage 2 von 25:

    Diese Haute Couture - wer soll das eigentlich 
anziehen?

  • Frage 3 von 25:

    Ich bin kein Vegetarier, aber man muss auch aufpassen,
 dass man es mit Fleisch nicht übertreibt.

  • Frage 4 von 25:

    Gauck wäre natürlich der bessere
 Präsident gewesen.

  • Frage 5 von 25:

    Wenn Ärzte protestieren, dann ist das 
für mich Jammern auf hohem Niveau.

  • Frage 6 von 25:

    Die Gier der Reichen ist ein
 Grundübel unserer Gesellschaft.

  • Frage 7 von 25:

    Die ewige deutsche Jammerei
 geht mir auf die Nerven.

  • Frage 8 von 25:

    Wenn ich im Urlaub unterwegs bin,
 versuche ich zu vermeiden, als 
Deutscher erkannt zu werden.

  • Frage 9 von 25:

    Was ich peinlich finde, ist,
 wenn im Flugzeug die Leute bei der Landung klatschen.

  • Frage 10 von 25:

    Ratzinger war ja früher ein Hardliner,
 aber seitdem er Papst ist, finde ich ihn
 nicht mehr so schlimm.

  • Frage 11 von 25:

    Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so
 konservativ denken würde.

  • Frage 12 von 25:

    Männer, die im Bad morgens länger brauchen 
als ihre Partnerin - das geht gar nicht.

  • Frage 13 von 25:

    Mario Barth verwendet immer dieselben Klischees über Männer und Frauen.

  • Frage 14 von 25:

    Das Fernsehen von heute kannst 
du wirklich vergessen.

  • Frage 15 von 25:

    Die Museen vor der eigenen Haustür 
besucht man nie.

  • Frage 16 von 25:

    Ich kann mit Patriotismus nicht viel anfangen,
 aber bei der WM halte ich natürlich zu Deutschland.

  • Frage 17 von 25:

    Was Google so alles über uns weiß, macht mir schon manchmal Angst.

  • Frage 18 von 25:

    Fußgängerzonen sehen alle gleich aus.

  • Frage 19 von 25:

    Die "Extraportion Milch"
 in der Milchschnitte – mir tun die 
Leute leid, die darauf reinfallen.

  • Frage 20 von 25:

    Ich muss gestehen, so richtig habe ich die
 Finanzkrise immer noch nicht verstanden.

  • Frage 21 von 25:

    Genscher mochte ich, 
obwohl er in der FDP war.

  • Frage 22 von 25:

    Ich finde Italiener süß, sie sind
 nur ein bisschen klein.

  • Frage 23 von 25:

     Die Panflötenspieler in den Fußgängerzonen
 gehen mir sowas von auf die Nerven.

  • Frage 24 von 25:

    Weihnachtsmänner sollten nicht 
schon im September verkauft werden.

  • Frage 25 von 25:

    Ich glaube, dass Paare, die sich nie streiten, in 
Wahrheit die schlechtesten Beziehungen führen.

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern