7 Dinge, die Männern im Bett peinlich sind

Mann schämt sich im Bett

Männer stehen beim Sex mehr unter Druck, als wir denken. Diese Dinge sind ihnen ziiiiemlich unangenehm. So gehen wir am besten damit um.

1. Zu früh kommen

Nach gefühlten zehn Sekunden ist alles vorbei? Autsch, wie peinlich. Wenn SIE dann auch noch ganz verdutzt schaut, ist der Tag für ihn gelaufen. Viele Männer trauen sich nicht, medizinischen Rat einzuholen, um das Problem zu lösen. Deshalb brauchen sie eine verständnisvolle Partnerin, die gemeinsam mit ihnen daran arbeitet.

2. Erektionsstörungen

Die Ur-Angst aller Männer! Keinen hoch zu kriegen, raubt ihnen ihr Männlichkeitsgefühl und lässt sie mit einer Menge Selbstzweifel zurück. Da tröstet es auch nicht, wenn die Freundin locker damit umgeht. Der erste Weg ist, offen darüber zu reden (auf keinen Fall totschweigen!) und sich gegebenenfalls ärztliche Hilfe zu holen.

3. BH nicht aufkriegen

Ups, wie funktioniert das denn hier mit dem Verschluss? Schieben, drücken, ziehen? Wenn MANN ewig am BH herumfummelt, wird er immer nervöser und bekommt das Ding erstrecht nicht mehr auf. Wir Frauen sollten den armen Kerl erlösen und rechtzeitig nachhelfen.

4. Die Frau nicht befriedigen

Männer sind Egoisten im Bett? Ja, manche vielleicht - aber längst nicht alle. Den meisten ist es richtig unangenehm, wenn sie die Frau nicht zum Orgasmus bringen können. Sie fühlen sich dann, als hätten sie versagt. Wichtig ist, gleich klarzumachen, wenn man generelle Orgasmus-Probleme hat. Denn ob man kommt oder nicht, liegt nicht immer nur am Mann.

5. Den falschen Namen verwenden

Das ist nicht nur peinlich, das ist eine bodenlose Frechheit! Hier müssen wir nicht besonders verständnisvoll reagieren. Denn uns beim Sex zu verwechseln, ist so ziemlich das größte Anti-Kompliment, das man uns machen kann.

6. Zu grob sein

Wenn er ein "Aua" statt ein "Oh ja" hört, dann verunsichert ihn das natürlich sofort. Und meist ist es ihm auch richtig peinlich, zu ungestüm gewesen zu sein. Gerade am Anfang einer Beziehung muss man den Körper des anderen erst kennenlernen. Deshalb lieber erstmal schön sachte!

7. Ein kleiner Penis

Last but noch least. Kurz bestückte Männer haben oft Angst, sich zu entblößen. Egal, was wir Frauen auch tun - der Penis ist nunmal wie er ist. Aber wir können dem Mann zeigen, dass er gut ist, wie er ist. Zum Beispiel, indem wir in cleveren Stellungen Sex haben, in denen er uns vollkommen befriedigen kann.

Videoempfehlung


as

Unsere Empfehlungen

Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Mann schämt sich im Bett
7 Dinge, die Männern im Bett peinlich sind

Männer stehen beim Sex mehr unter Druck, als wir denken. Diese Dinge sind ihnen ziiiiemlich unangenehm. So gehen wir am besten damit um.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden