Single-Leben
Allein auf einer Hochzeit? 8 Überlebens-Tipps

3. Nehmen Sie einen Freund mit

Eigentlich sind Sie selbstbewusst. Aber auf der Hochzeit Ihrer Cousine fährt die gesamte ungarische Verwandschaft an, die einfach nicht versteht, warum Sie keinen Mann und Versorger finden? Dann hilft die beste Einstellung nichts. Nehmen Sie in solchen Fällen eine Begleitung mit. Doch Vorsicht: "Passen Sie auf, dass Sie sich dabei keine neuen Probleme einhandeln: In Frage kommen Personen, die Sie wirklich kennen und deren Verhalten Sie gut einschätzen können. Nehmen Sie keinen Mann mit, bei dem Sie ahnen, dass er heimlich in Sie verliebt ist. Auch das Experiment, sich als Paar auszugeben, führt im Zweifel zu Peinlichkeiten. Gehen Sie lieber offensiv an die Sache heran und stellen Sie Ihre Begleitung mit einem Augenzwinkern vor: "Das ist mein bester Freund Stefan, er hat sich angeboten, mir unter den Paaren Schützenhilfe zu leisten"", sagt Sandra Spreemann.

Allerdings sollten Sie das Brautpaar fragen, ob Sie eine Begleitung mitbringen dürfen. Und wer das ist, sollten Sie nicht vergessen.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen