BRIGITTE Single-Aktion: Acht tolle Männer zum Verlieben

Wer kennt einen Mann besser als seine beste Freundin? Acht Frauen erklären, warum ihr bester Kumpel garantiert zum Verlieben taugt. Und Sie können diese Männer kennenlernen: Schicken Sie einfach eine E-Mail an die Adresse, die bei Ihrem Favoriten angegeben ist.

"Ulrich ist ein charmanter Klugscheißer"

Pauline stellt Ulrich vor, TV-Reporter in Berlin, 37

Wie habt ihr euch kennen gelernt? Ich kannte Ulrich lange nur vom Sehen. Immer mal wieder flitzte er mit seinem ockerfarbenen Roller an mir vorbei. Ich hörte nur Lob über ihn: toller Koch, sehr belesen. Dann trafen wir uns vor sieben Jahren endlich auf einer Party.

War dann was? Nee, kein Flirren in der Luft, aber wir haben sofort Witze gerissen.

Was für eine Art von Freundschaft pflegt ihr? Eine sehr unkomplizierte, entspannte. Manchmal hören und sehen wir uns über zwei Monate nicht, aber wenn wir uns dann wiedertreffen, ist alles wie immer.

Was ist dir sofort an ihm aufgefallen? Sein Sarkasmus und seine Musikkenntnisse. Er hat eine Vorliebe für 7"-Singles, Rocksteady und Dub.

Was kann man mit Ulrich besonders gut machen? Essen. Er macht sehr gute Spätzle oder schwäbischen Pfitzauf. Wenn wir nicht kochen, schauen wir Fußball oder diskutieren über Politik. Was das angeht, ist Ulrich bestens informiert.

Was geht gar nicht? Er leidet unter der Angewohnheit, alles besser zu wissen. Alles. Ulrich ist ein charmanter Klugscheißer, der zu fast allem eine Meinung hat. Aber es macht Spaß, mit ihm zu streiten.

Wie sieht sein Sonntagnachmittag aus? Es gibt eine Sache, die man beachten muss: Ulrich ist großer "Lindenstraßen"-Fan. Zwischen 18.50 und 19.20 Uhr geht er nicht ans Telefon und darf auch nicht anderweitig gestört werden.

Was hat er, was andere Männer nicht haben? Freundschaften mit Frauen. Selbstironie und das ehrliche Bestreben, das Beste aus sich zu machen.

Geeignet für: Spätzle-Liebhaberinnen, Langschläferinnen, Talkshow-Fans.

Sie wollen mit Ulrich Spätzle essen? Schreiben Sie ihm in einer E-Mail an ulrich@brigitte.de, warum Sie die Richtige für ihn sind. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen an und schicken Sie ein Foto mit. Viel Glück!BRIGITTE Single-Aktion - zurück zur Übersicht

"Nico ist ein Wikinger"

Carolin stellt Nicolai vor, Galerist in Berlin, 32

Wie habt ihr euch kennen gelernt? Bei einem Galerie-Essen vor drei Jahren. Nico saß mir gegenüber, und nach drei Gläsern Champagner sagte ich zu ihm: "You look like an angel." Bis heute zieht mich Nico mit diesem Spruch auf.

Was für eine Art Freundschaft habt ihr? Wenn wir uns sehen, dann werden es lange Nächte. Nico schätzt es, Dinge zu zelebrieren. Wenn er aufkocht, dann mit Tischdekoration, Appetizern und selbst gemachter Mousse au chocolat.

Was ist dir sofort an ihm aufgefallen? Sein skandinavischer Charme. Nico ist Norweger!

Was kann man mit ihm besonders gut machen? Kunst anschauen und sich von seiner Begeisterung anstecken lassen.

Wovor muss man sich in Acht nehmen? Vielleicht vor seinem unermüdlichen Charme? Die Frau an seiner Seite sollte nicht eifersüchtig sein.

Was macht er sonntags? Schlafen. Die Bilder in seiner Wohnung umhängen. Eine aufwändige Ingwer-Butter-Chili-Soße für seinen Seeteufel zubereiten.

Was hat er, was andere nicht haben? Spaß daran, Frauen ohne Hintergedanken zu verwöhnen. Und bald auch eine Dependance seiner Galerie in seiner Heimatstadt Oslo.

War da eigentlich mal was? Zwei Tage, bevor ich ihn traf, hatte ich mich in meinen Freund Alfons verliebt. Sonst: Wer weiß?

Geeignet für: Skandinavien-Fans, Fisch-Liebhaberinnen, Art-World-Lovers.

Sie wollen mit Nico Kunst genießen? Schreiben Sie ihm in einer E-Mail an nicolai@brigitte.de, warum Sie die Richtige für ihn sind. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen an und schicken Sie ein Foto mit. Viel Glück!BRIGITTE Single-Aktion - zurück zur Übersicht

"Sebastian ist geländegängig"

Nina stellt Sebastian vor, Marketing-Manager in Hamburg, 37

Wie habt ihr euch kennen gelernt? Bei einem Snowboard-Urlaub mit Freunden in der Schweiz. Sebastian fiel mir auf, weil er unaufgefordert abspülte, aufräumte und sich auch abseits der Piste als Crack bewies - im Gemüseschnippeln.

Sofort an ihm aufgefallen ist dir? Sein schräger Humor. Männer finden den sofort super, für Frauen ist er etwas gewöhnungsbedürftig.

Was kann man mit Sebastian besonders gut machen? Um die Alster joggen. Sebastian ist ein Top-Motivator! Generell ist er ziemlich geländegängig, man kann mit ihm so ziemlich alles machen.

Wovor muss man sich in Acht nehmen? Vor seinem Hang zur Ungeduld – zum Glück reißt er selber darüber Witze!

Was hat er, was andere Männer nicht haben? Eine I-a-Smoking-Figur. Großen Spaß am Reisepläne-Aushecken: Wellness in Thailand! Schlemmen in Italien! Surfen in Südafrika!

Was macht er am Sonntagnachmittag? Seinen Kater vom Abend vorher loswerden, schlafen, Sport an der frischen Luft. Danach seine alte Jungs-Clique aus Schulzeiten treffen.

Geeignet für: Urlauberinnen, Skihaserl, Zuhörerinnen, Lebefrauen.

Sie wollen mit Sebastian joggen gehen? Schreiben Sie ihm in einer E-Mail an sebastian@brigitte.de, warum Sie die Richtige für ihn sind. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen an und schicken Sie ein Foto mit. Viel Glück!BRIGITTE Single-Aktion - zurück zur Übersicht

"Peter liebt alles Schöne"

Frauke stellt Peter vor, Spanisch- und Französisch-lehrer in Berlin, 75

Wie habt ihr euch kennen gelernt? Wir wohnten Tür an Tür in Prenzlauer Berg. Erst hatten wir nur reizende Flurgespräche, dann habe ich ihn zu einem Abendessen in großer Runde eingeladen.

Was ist dir sofort an ihm aufgefallen? Seine Neugier. Bevor er sich an den Tisch setzte, schaute er sich genau um: "Wer ist hier für die Einrichtung zuständig?" Um mir dann Komplimente zu machen. Peter interessiert sich für alles Schöne, sammelt Art-déco-Vasen und benutzt alte Bügeltücher als Tischdecken. Seine Wohnung ist voller Bücher, Bilder, Antiquitäten.

Was kann man mit ihm besonders gut machen? Tee trinken. Dabei über unsere Kinder, den Schriftsteller Jorge Luis Borges oder die Eurokrise diskutieren.

Was macht er am Sonntagnachmittag? Sein Enkelkind besuchen. Oder er werkelt in Spanien an seinem Haus herum, das er sich dort vor 35 Jahren in der Nähe von Valencia gekauft hat. Eine ehemalige, einsam gelegene Orangenplantage.

Wovor muss man sich in Acht nehmen? Vor seinen vielen Begabungen: Er musiziert, malt Ölbilder, kann gut fotografieren, ist sprachbegabt und noch dazu ein talentierter Handwerker.

Warum seid ihr kein Paar geworden? Keine Ahnung, es hat nicht Klick gemacht. Ich glaube, ich passe nicht in sein Beuteschema. Peter bevorzugt eher den mediterranen, dunklen Typ.

Geeignet für: Spanien-Aficionados, Musikbegeisterte, Optimistinnen.

Sie wollen mit Peter auf Spanisch plaudern? Schreiben Sie ihm in einer E-Mail an peter@brigitte.de, warum Sie die Richtige für ihn sind. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen an und schicken Sie ein Foto mit. Viel Glück!BRIGITTE Single-Aktion - zurück zur Übersicht

"Wo dieser Mann ist, wird gelacht"

Sabrina stellt Charlie vor, Unternehmer in München, 37

Wie habt ihr euch kennen gelernt? Vor 15 Jahren auf der Party meines Ex-Freundes. Auf den ersten Blick dachte ich, was für ein Schnösel: Barbourjacke, Poloshirt, Lederschuhe. Und dann auch noch Jurastudent ... Komplette Fehleinschätzung: Charlie ist offen, witzig und ein aufmerksamer Zuhörer.

Was ist dir sofort an ihm aufgefallen? Sein Gespür für Situationskomik. Wir standen mal nach einer Skitour im Stau. Ein umgekippter Lkw, zwei Stunden Straßensperre und Minustemperaturen im Auto. Und Charlie? Hielt mich unermüdlich mit Witzen bei Laune.

Du schätzt an ihm? Seine Kombination aus liebenswürdigem Spinner und zuverlässigem Versorger. Beim Bergaufstieg lateinische Verben konjugieren und oben angekommen für alle die selbst belegten Brote aus dem Rucksack holen.

Was macht Spaß mit Charlie? Spazieren gehen. Charlie liebt es, die Leopoldstraße in München bei Regen hoch und runter zu flanieren. Er ist ein Frischluft-Fanatiker und guter Berater, wenn es um die ernsten Dinge im Leben geht. Danach kehren wir beim Asiaten ein.

Was geht gar nicht? Gemeinsame Filmabende sind eine Herausforderung. Wählt man einen seiner Lieblingsfilme, wird man Zeuge seines unübertroffenen Gedächtnisses für Filmdialoge.

Wo trifft man ihn sonntags? Im Wald. Er trainiert für den nächsten Marathon oder sitzt faul auf einem Baumstumpf.

Was hat er, was andere Männer nicht haben? Zeit, wenn die "Sportschau" und der "Tatort" laufen. Denn beides interessiert ihn gar nicht.

Geeignet für: Spaziergängerinnen, Latein-Cracks, Kaiserschmarrn-Fans.

Sie wollen mit Charlie Frischluft tanken? Schreiben Sie ihm in einer E-Mail an charlie@brigitte.de, warum Sie die Richtige für ihn sind. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen an und schicken Sie ein Foto mit. Viel Glück!BRIGITTE Single-Aktion - zurück zur Übersicht

"Ein Typ, der da ist, wenn man ihn braucht"

Monai stellt Tobi vor, Archäologe in Berlin, 32

Wie habt ihr euch kennen gelernt? In einer kleinen Kreuzberger Spelunke, er hat mir einen Drink ausgeben. Fand ich lässig, die meisten deutschen Männer würden gar nicht auf die Idee kommen.

Was ist dir sofort aufgefallen? Ich mag diese leichte Macho-Attitüde, hinter der sich eigentlich ein hoffnungsloser Romantiker verbirgt.

Was kann man mit Tobi besonders gut machen? Kawasaki fahren. Er liebt sein Motorrad und ist ein souveräner Fahrer. Ein schickes Rennrad hat er auch. Er ist gern unterwegs, liebt Bewegung.

Du schätzt an ihm besonders? Dass er da ist, wenn Not am Mann ist. Man kann sich 100 Prozent auf ihn verlassen.

Worauf muss man sich gefasst machen? Er lässt sein "Krav Maga"-Training, eine Art von Kampfsport, nie ausfallen.

Wo verbringt Tobi seinen Sonntagnachmittag? Er ist Halb-Iraner, das Familienlebenleben darf nicht zu kurz kommen. Zwei seiner Brüder wohnen bei ihm im Haus, meist kochen sie zusammen.

Was hat er, was andere Männer nicht haben? Abenteuerlust. Er ist mit großer Begeisterung Archäologe und liebt an seinem Beruf das Draußensein und Im-Dreck-Wühlen. Ist aber ein Museumsmuffel, da er das Pergamonmuseum in- und auswendig kennt.

War da eigentlich mal was? Nö, aber ich bin immer mal wieder in Versuchung gekommen. Besonders, wenn wir abends ausgehen, das macht nämlich großen Spaß mit ihm, weil er gern tanzt.

Geignet für: Motorrad-Miezen, Familienmenschen, Outdoor-Fans.

Sie wollen mit Tobi Kawasaki fahren? Schreiben Sie ihm in einer E-Mail an tobi@brigitte.de, warum Sie die Richtige für ihn sind. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen an und schicken Sie ein Foto mit. Viel Glück!BRIGITTE Single-Aktion - zurück zur Übersicht

"Sein uneitler Sexappeal ist klasse"

Sabine stellt Christoph vor, Schauspieler in Köln, 40

Wie habt ihr euch kennen gelernt? Gesehen habe ich ihn zum ersten Mal bei einem Casting und dachte: cooler Typ. Nach Drehschluss sind wir dann mal in ein Gourmet-Restaurant gegangen. Menü bestellt, kaum noch geredet, dankbar "Hmm" gehaucht, in der gleichen Geschwindigkeit gegessen und vor Genuss die Augen verdreht.

Was ist dir sofort an ihm aufgefallen? Sein uneitler Sexappeal. Christoph hat eine tolle Körperspannung, riecht so frisch und appetitlich. Und seine Manieren – er ist sehr zuvorkommend.

Was kann man mit Christoph besonders gut machen? Bis in die Puppen irgendwo sitzen, Bier trinken und die Welt analysieren. Er hat Sprachwitz, kann sich gut ausdrücken. Oder ins Kino gehen, am liebsten in Originalversionen.

Worauf muss man aufpassen? Dass man mit seinem Bordercollie "Twiste" klarkommt und grundsätzlich Hunde mag, denn der ist so gut wie immer dabei.

Wo trifft man ihn am Sonntagnachmittag? Mit Hund im Kölner Stadtgarten, im Bett mit einem Buch von David Foster Wallace oder auf dem Sofa beim "Breaking Bad"-Schauen.

Was hat Christoph, was andere Männer nicht haben? Ruhe und Gelassenheit beim Einkaufen. Er kommt tatsächlich mit Frauen klar, die sich schwer entscheiden können, berät geduldig und macht punktgenaue Komplimente.

War da eigentlich mal was? Nee, wir sind wie zwei Kerle miteinander! Zumal ich ihm vermutlich auch etwas zu alt wäre. Obwohl er natürlich viel zu gute Manieren hat, um das zuzugeben!

Geeignet für: Frauen mit Hund, hübsche Dinger und Filmfreaks.

Sie wollen mit Christoph Gassi gehen? Schreiben Sie ihm in einer E-Mail an christoph@brigitte.de, warum Sie die Richtige für ihn sind. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen an und schicken Sie ein Foto mit. Viel Glück!BRIGITTE Single-Aktion - zurück zur Übersicht

"Boris redet nicht, sondern macht"

Cilli stellt Boris vor, Schreinermeister in Olpe bei Köln, 33

Wie habt ihr euch kennen gelernt? Wir waren mit gemeinsamen Freunden auf derselben Party. Boris stand neben der Bar und jonglierte mit Orangen. Das ist jetzt zehn Jahre her.

Was ist dir an ihm sofort aufgefallen? Boris ist erfrischend unkompliziert, offen für Neues und selbstironisch. Die besten Witze macht er über sich selber.

Was schätzt du an ihm besonders? Dass er Träume hat und nicht nur drüber redet, sondern die auch tatsächlich umsetzt. Sein kleines altes Haus hat er allein und sehr stilsicher renoviert.

Was kann man mit ihm besonders gut machen? Lange waren wir Ausgeh-Buddies. Sind zusammen in Kneipen und auf Möbelmessen gegangen oder haben Flohmärkte nach dänischen Designklassikernabgeklappert. Seitdem Boris von Köln nach Olpe gezogen ist, telefonieren wir mehr. Besonders wenn ich Inspiration in Sachen Einrichtung brauche.

Was geht gar nicht? Er besitzt tatsächlich (noch) keinen Computer oder richtigen Internet-Zugang. Und sein alter VW-Bus, der ist ständig kaputt.

Was macht Boris am Sonntag? Kaminholzhacken, Apfelkuchen backen, irgendetwas reparieren, Tee trinken.

Was hat er, was andere Männer nicht haben? Wuschelhaare und keine Ahnung, wie er sie bändigen soll. Spaß an Häuslichkeit und zwei rechte Hände – er kann wirklich alles schreinern.

War da mal was? Wir sind zu vertraut, wie Geschwister!

Geeignet für: Country-Girls, Design-Fans, Computermuffel.

Sie wollen mit Boris den Kamin anfeuern? Schreiben Sie ihm in einer E-Mail an boris@brigitte.de, warum Sie die Richtige für ihn sind. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen an und schicken Sie ein Foto mit. Viel Glück!BRIGITTE Single-Aktion - zurück zur Übersicht

Text und Konzept: Antje Wewer

Kommentare (24)

Kommentare (24)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Userinnen und User,



    in der Tat raten wir mittlerweile von der Kontaktaufnahme eher ab - die Aktion ist schon länger abgelaufen, die Singles vermutlich größtenteils nicht mehr auf dem Markt. Wir werden aber Ihre Anregung, die Aktion neu aufzulegen gerne aufnehmen - vielleicht werden wir zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle neue Männer vorstellen.



    Gruß



    das BRIGITTE.de-Team
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Könnte man die Aktion mal aktualisieren? Denn die Anzeigen sind ja schon was älter und man weiß gar nicht, ob man noch schreiben kann/soll. Kurze Antwort, liebe Brigitte?
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Also Boris ist in festen Händen ;-)

    Haben am 3.Mai geheiratet!

    Vielen Dank liebe Brigitte für den Traumann(aus dem Katalog-wie meine Nichte sagt...)!!!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hi ich wüsste gern ob die Aktion weiter geht, die Kandidaten hier sind ja schon ziemlich lange online...:)) oder sind die Herren vielleicht noch gar nicht vergeben? Erfährt man, wie es weitergegangen ist...?
  • Anonymer User
    Anonymer User
    ich mag das Foto. Solch unangemessenen Kommentare sind unerfreulich. wo kann ich den norwegischen elchsgott kennenlernen?

Unsere Empfehlungen

Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden
Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

BRIGITTE Single-Aktion: Acht tolle Männer zum Verlieben

Wer kennt einen Mann besser als seine beste Freundin? Acht Frauen erklären, warum ihr bester Kumpel garantiert zum Verlieben taugt. Und Sie können diese Männer kennenlernen: Schicken Sie einfach eine E-Mail an die Adresse, die bei Ihrem Favoriten angegeben ist.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden