Einen neuen Partner finden
Single am Valentinstag? Vielleicht zum letzten Mal

Alle anderen feiern den Tag der Liebe und Sie sind Single am Valentinstag? Vielleicht lassen Sie Ihr Liebesglück nur nicht zu. Zehn Single-Fallen und ihre Gegen-Strategien.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Gleich am Anfang der Trost für alle Singles am Valentinstag, die es eigentlich nicht sein wollen. Den richtigen Partner zu finden, ist nicht leicht. Wäre die Liebe planbar und durchschaubar, würde sie wahrscheinlich "Partner-Strategie" oder "Ehe-Kalkulation" heißen. Tut sie aber nicht - die Liebe ist verworren, kompliziert und einfach schön.

Und trotzdem sehen einige Single-Frauen die Partnersuche schwerer als sie ist. "Der Richtige kommt einfach nicht." - "Die Chemie stimmt nicht." - "Alle Typen sind langweilig."

Wir haben zehn Liebeshürden zusammengestellt, die sich Singles oft selbst stellen. Und die passenden Gegen-Strategien. Wenn Sie jetzt noch etwas Glück von Amor bekommen, sind Sie vielleicht schon am Valentinstag 2014 kein Single mehr.

1. "Es klappt doch sowieso nie."

Das ist so eine Sache mit der eigenen Einstellung. Ja, es ist möglich, dass es nie klappen wird. Aber wenn Sie schon nicht daran glauben, warum sollte es ein anderer Mensch tun? Oder Ihr Traumtyp?

Markus Ernst, Diplom-Psychologe und Single-Coach bei der Online-Partneragentur PARSHIP rät daher: "Desillusionierung und Frustrationen aus vergangenen, misslungenen Beziehungen können einen an der großen Liebe zweifeln lassen. Das heißt aber nicht, dass Sie aufgeben sollten. Hinterfragen Sie lieber das eigene Beuteschema und nutzen Sie diese neuen Erkenntnissen bei der Partnersuche."

Also Lektion eins: Werfen Sie Ihre Angst über Bord und glauben Sie einfach daran - egal, ob Sie drei Monate, drei Jahre oder 13 Jahre Single sind. Öffnen Sie Ihren Blick. Vielleicht haben Sie vorher unbewusst Männer gesucht, die Sie immer wieder verletzt haben.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 10
  • Teaserfoto: Julia Savchenko/istockphoto
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen