Schöner Heiraten

Der Hochzeits-Kleiderschrank

Ob traditionell mit langem Schleier, schlicht im kleinen Weißen, modisch im Hosenanzug, romantisch im Vintage-Spitzenkleid oder lässig in Hellgelbgrün - in unserem Hochzeits-Kleiderschrank findet jede Braut das passende Outfit! Und das Beste: Sie können alles direkt online bestellen.


Der Hochzeits-Kleiderschrank
Minimalistisch

Minimalistisch

Auf die traditionelle Zeremonie wird Wert gelegt, somit ist eine Trauung in der Kirche oder im Standesamt möglich. Hauptsache, es ist elegant und stilvoll. Das Kleid ist minimalistisch-elegant und ohne verspielte Details gewählt. Auf unnötigen Schnick-Schnack verzichtet die elegante Braut komplett. Sei es beim Kleid wie auch bei der Dekoration. Gegessen wird im kleinen Kreis im Gourmet-Restaurant - und die zurückhaltende Dekoration ist Ton-in-Ton gehalten.
Modisch

Modisch

Unter Wasser, am Strand oder in einem Heißluftballon; alles, bloß nicht klassisch, sondern modisch und zeitgemäß - so muss es bei der trendbewussten Braut zugehen. Die Hochzeit soll einem Abenteuer gleichen und nicht zu einem steifen Event werden. Das Kleid ist dem Anlass entsprechend gewählt. Nicht pompös und aufgerüscht, sondern modisch. Es könnte auch ein Hosenanzug mit Hut sein. Die außergewöhnliche und modische Art der Braut spiegelt sich in der ganzen Hochzeitsinszenierung, vom Essen bis hin zur Dekoration, wieder.
Verspielt

Verspielt

Die romantische Braut träumt von einer Märchenhochzeit samt Blumenmädchen und viel Tam-Tam. Schließlich soll die Hochzeit der schönste Tag im Leben werden. Mit einer blumengeschmückten Kutsche wird vor einer romantischen Kirche oder einem Schloss vorgefahren. Das Kleid ist opulent, mit Rüschen, Spitze und verspielten Details. Die Braut will nicht nur wie eine Prinzessin aussehen, sondern sich auch so fühlen. Nach der Trauung findet ein großes Bankett statt. Detailverliebte Accessoires und üppige Blumenarrangements runden die romantische Hochzeit ab.
Klassisch

Klassisch

Die klassische Braut mag es traditionell. Geheiratet wird in einer alten Kirche oder im Rathaus. Das Hochzeitsauto ist ein blumengeschmückter Oldtimer. Nach der traditionellen Zeremonie, auf die sehr viel Wert gelegt wird, lädt das Brautpaar zu einem feierlichen Bankett. Schlicht und edel statt kitschig und überladen geht es hier zu. Getanzt wird zum Walzer, Hochzeitsspiele unterhalten die Gäste und ein dreistöckige Torte macht die klassische Hochzeit perfekt.
Lässig

Lässig

Eine standesamtliche Trauung genügt der lässigen Braut. Alles ist unkonventionell und lässig, auf eine klassische Zeremonie wird nicht so viel Wert gelegt. Nach der Trauung wird im kleinen Kreis mit den engsten Freunden und der Familie an einem ungezwungenem Ort gefeiert. Das kann auf einem kleinen Boot oder im eigenen Garten sein. Die Dekoration und die Einladungen sind mit viel Liebe selbstgemacht und statt eines steifen Banketts gibt es ein Flying Buffet. Die Braut trägt ein Vintagekleid und tanzt den Hochzeitstanz zum persönlichen Lieblingslied statt zum üblichen Hochzeitswalzer.



  • Willkommen im Hochzeits-Kleiderschrank! Klicken Sie zum Öffnen der einzelnen Schubladen auf die farbigen Reiter (zum Beispiel "Modisch" oder "Romantisch"). So gelangen Sie zu den verschiedenen Hochzeits-Trends. Bei Klick auf ein Kleidungsstück oder Accessoire öffnet sich ein Fenster mit Informationen. Dort erfahren Sie nicht nur Hersteller und Preis, über den Button "Zum Shop" gelangen Sie direkt in den Online-Shop des Herstellers und können das Teil direkt bestellen. Die nicht klickbaren Objekte sind Dekoration und können nicht bestellt werden.

    Manchmal kann es passieren, dass einzelne Teile nur noch in ausgewählten Größen erhältlich sind, zu einem etwas späteren Termin geliefert werden oder nach wenigen Tagen ausverkauft sind. Wir sind immer bemüht, unsere BRIGITTE.de-Kleiderschränke top-aktuell zu halten. Sollten Sie trotzdem einmal ein Kleidungsstück nicht finden können, bitten wir dies zu entschuldigen.

    Sie interessieren sich für unsere Themen?
    Kostenlosen Newsletter bestellen
    • Fotos: PR
      Layout: Marion Koslowski
      Text & Produktion: Laura Behncke; Alice Wähnert