Bildungstest-header-quizze

Wissenstest
Designer, Trends und Stilikonen: Das Mode-Quiz

Fashionistas, aufgepasst! Beweisen Sie Ihr Gespür für Stil und testen Sie Ihr Wissen in unserem Mode-Quiz rund um Designer, Trends und Stilikonen.

  •  
  •  
  • Frage 1 von 20:

    Diese Dame kennen Sie sicher: Gabrielle Bonheur Chanel, genannt Coco. Welcher Stardesigner sorgt heute für den großen Erfolg des französischen Labels?

    Foto: Imago/United Archive

  • Frage 2 von 20:

    Apropos Lagerfeld - wissen Sie, über wen König Karl diese wenig schmeichelhaften Worte verlor: "Sein Drama ist, dass er nicht ich ist. International kennt ihn doch keiner. Er kann alles gut imitieren, aber er hat keinen eigenen Stil."

  • Frage 3 von 20:

    Was ist ein Godet?

  • Frage 4 von 20:

    Derzeit werden Kurven besonders geschickt betont. Wie nennen Mode-Experten die Extra-Portion Stoff an der Taille?

  • Frage 5 von 20:

    Das Modehaus H&M ist bekannt für ungewöhnliche Designer-Kooperation. Wer hat sich bislang noch nicht mit den Schweden für eine Kollektion zusammengetan?

  • Frage 6 von 20:

    Sneaker-Wedges wie diese sieht man jetzt überall. Wissen Sie auch, wer die Turnschuhe mit verstecktem Absatz populär gemacht hat?

  • Frage 7 von 20:

    Auf der Einladung steht "Dresscode: Cocktail". Was sollten Sie zu dieser Feier keinesfalls tragen?

  • Frage 8 von 20:

    Haben Sie eine Ahnung, wie sich Tavi Gevinson einen Namen in der Modewelt gemacht hat?

  • Frage 9 von 20:

    Was ist eine Satchel-Bag?

  • Frage 10 von 20:

    Von "Waity Katie" zur Stil-Ikone: Spätestens am Tag ihrer Hochzeit war Prinzessin Catherines Verwandlung komplett. Wer schneiderte ihr traumhaftes Kleid?

    Foto: Cinetext/Allstar

  • Frage 11 von 20:

    Wo wir von Stil-Ikonen sprechen: Wofür ist Michelle Obama bekannt?

  • Frage 12 von 20:

    Textilkunde: Mit welcher Bindungsart wird das Gewebe für unsere geliebte Blue Jeans hergestellt?

  • Frage 13 von 20:

    Chie Mihara ist...

  • Frage 14 von 20:

    1994 kam Robert Altmans Mode-Komödie "Prêt-a-porter" in die Kinos. Was genau ist mit diesem Ausdruck eigentlich gemeint?

    Foto: Cinetext

  • Frage 15 von 20:

    Viel besser als wegwerfen: Nachhaltige Mode-Fans organisieren immer öfter Events, auf denen ausrangierte Teile miteinander getauscht werden, so genannte...

  • Frage 16 von 20:

    Aufregung am Grünen Hügel: Angela Merkel trug bei den Bayreuther Festspielen 2012 ihre Robe auf. Wann war sie damit schon einmal auf dem roten Teppich zu sehen?

    Foto: Imago/Sven Simon

  • Frage 17 von 20:

    Ganz klar, das ist die berühmte...

  • Frage 18 von 20:

    Stil kann man nicht kaufen - aber richtig schreiben. Wie lauten die Namen dieser italienischen Designer korrekt?

  • Frage 19 von 20:

    Selbermachen statt kaufen lautet die Devise. Wie nennt sich die neue Bastel-, Näh- und Strick-Bewegung?

  • Frage 20 von 20:

    Das sind Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl, die kreativen Köpfe hinter dem Berliner Label...

    Franziska Krug/Action Press

    Franziska Krug/Action Press

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern