Schuhlexikon-headerbilder-620x85

Erfahren Sie, welcher große Modemacher für das Revival der Clogs verantwortlich ist, woher Oxfords ihren Namen haben und warum Schuhe mit Plateau total angesagt sind. Unser Bonus: Wir geben Styling-Tipps, verraten wozu man Loafer kombiniert und wozu Sling-Pumps überhaupt nicht passen. Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie Ihre Schuhe für jeden Anlass und jede Jahreszeit! Zur besseren Übersichtlichkeit stellen wir Ihnen die Schuhe in vier Kategorien vor: Sommerschuhe, flache Schuhe, Absatzschuhe und Stiefel.

  • Stiefel - von Chelsea Boots bis Overknees
    Stiefel - von Chelsea Boots bis Overknees

    Chelsea Boots, Desert Boots, Ankle Boots oder klassische Stiefel - wir verraten Ihnen welcher Schuh wozu passt und mit welchen Modellen Sie stilvoll durch den Herbst und Winter stiefeln können.

    mehr
  • Flache Schuhe - von Ballerinas bis Schnürschuhe
    Flache Schuhe - von Ballerinas bis Schnürschuhe

    Ob Sneakers, Budapester, Mokassins oder Oxfords - flache Schuhe sind nicht nur bequem, sie begeistern vor allem durch ihre Stil-Viefalt! Im BRIGITTE.de-Schuhlexikon finden Sie die wichtigsten Modelle im Überblick.

    mehr
  • Absatzschuhe - von High Heels bis Brautschuhe
    Absatzschuhe - von High Heels bis Brautschuhe

    Party, Hochzeit oder Business - mit diesesn Schuhen kommen Sie hoch hinaus! Ob High-Heels, T-Stripes, Sling-Pumps oder Kitten Heels - wir verraten, woher diese Absatzschuhe ihre Namen haben und wie man sie richtig trägt!

    mehr
  • Sommerschuhe - von Sandalen bis Wedges
    Sommerschuhe - von Sandalen bis Wedges

    Die Temperaturen steigen - Zeit für neue Sommerschuhe! Ob Sandaletten, Espadrilles, Wedges, Sommerstiefel oder Römersandalen - wir verraten, woher sie ihre Namen haben und wie man sie richtig trägt!

    mehr