Flache Schuhe
Schnürschuhe

Schnürschuhe zählen zu den Trendschuhen der letzten Saisons. Ob Brogues, Creepers, Oxfords oder Budapester - diese flachen Sohlen haben Stil!

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Schnürschuhe von Asos.

Schnürschuhe von Asos.

Der Look: Oxfords, Budapester, Creepers oder Brogues - Schnürschuhe liegen im Trend. Ob mit Lochmuster und Plateau (Prada-Brogues), schmal und schlicht mit Vorderkappe (Oxfords) oder breit und mit offener Schnürung (Budapester) - Schnürschuhe sind schon lange nicht mehr nur Mittelpunkt der männlichen Schuhwelt. In neu interpretierten Versionen, Farben und Schnitten tauchen sie auch in der Frauenwelt auf. Schnürschuhe sind sportlich und gleichzeitig elegant, was sie zum passenden Schuh für jeden Tag und fast jedes Outfit machen. Schnürschuhe sind die perfekten Frühling- und Herbstbegleiter.

Styling-Tipps: Schnürschuhe sind die perfekte Alternative zu Ballerinas. Spielen Sie mit dem androgynen Look der Schuhe. Ob zur Bundfaltenhose, zum Sommerkleid oder zur Jeans - Schnürschuhe sorgen für einen trendbewussten Look. Bei der Wahl des Modells haben Sie unendliche Möglichkeiten. Gewöhnungsbedürftig, aber auf der Trendskala ganz oben, sind Brogues - Schnürschuhe mit Lochmuster und eng sitzender Schnürung. Wer es noch ausgefallener mag, sollte sich Creepers zulegen – die spitzen Schnürschuhe mit Plateau haben schon Elvis Presley erfreut. Sie mögen es lieber klassisch? Dann tragen Sie Oxfords aus Wildleder. No-Go: Gelackte Männermodelle sollten Sie meiden.

Mehr Schuhe bei BRIGITTE.de

Schicke Schnürer: Diese Schuhe sind Trend
Trend-Schuhe: flache Schnürer mit kleinem Absatz im Stil des Klassikers aus Budapest - jetzt so abwechslungsreich wie nie!

  • Artikel vom 13.05.2011
    Fotos: PR
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern