Stiefel

Ankle Boots

Ankle Boots sind die größten Konkurrenten von klassischen Stiefeln. Kein Wunder: Dem coolem Look können wir einfach nicht widerstehen!

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Ankle Boots von Chi Mihara.

Ankle Boots von Chi Mihara.

Der Look: Ankle Boots sind Stiefeletten, die bis zum Fußknöchel (engl. ankle) reichen. Sie sind eine Mischung aus Stiefel und Pumps. Die Kurzschaft-Stiefeletten gibt es mit flachem und mit hohem Absatz. Ankle Boots gehören zu der abwechslungsreichsten Stiefeletten-Form. Ob in Leder, Wildleder oder mit den unterschiedlichsten Verzierungen wie Schnallen, Cut-Outs, Raffungen oder Nieten - mit Ankle Boots wirken Sie modebewusst. Bereits in den Achtzigern sorgten die stylischen Boots für Furore in den Fußgängerzonen. Ankle Boots, die unter dem Knöchel enden, werden als Ankle Pumps bezeichnet.



Styling-Tipps: It-Girls lieben Ankle Boots und zeigen auf den internationalen Fashion Weeks, wie man sie richtig stylt. Sie verleihen jedem Outfit Coolness und gehören zu den Trendschuhen unter den Stiefeln. Unser Styling-Tipp: Zu schmal geschnittenen Hosen und Kleidern sehen hohe Modelle besonders toll aus. Setzen Sie auf Schwarz oder Braun zur Lederjacke und Röhre oder Cognac- und Cameltöne zu hellen Sommerkleidern. Flache Ankle-Boots sind nicht nur bequem, sondern sehen auch toll zum Minirock mit blickdichter Strumpfhose aus. Der Trendsetter-Look: Ankle-Boots mit Keilabsätzen oder Kreppsohle sollten Sie nicht verpassen. No-Go: Wenn das Styling zu sexy ist, wirkt der Look in Verbindung mit Ankle Boots schnell billig. Gehen Sie es lieber lässig an - dann klappt’s auch mit dem leicht rockigen Look.

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Artikel vom 16.09.2009
  • Fotos: PR