Styling-Tipps
Diese 5 Hosen machen euch schlanker

Wer die richtige Hosenform trägt, kann ein paar Kilos zu viel leicht wegschummeln. Wie verraten, welche Hosen Problemzonen kaschieren und schlank machen.

Foto: Corbis

1. Marlene-Hose

Marlene-Hosen gehören nicht nur zu den Klassikern unter den Hosen, sie eignen sich auch besonders gut, um mit der eigenen Figur zu mogeln. Frauen mit rundem Po und kräftigen Beinen greifen deshalb am besten zu diesem Modell. Die hohe Taille und die weiten Hosenbeine lassen die Oberschenkel schmal erscheinen.

2. Chinos

Lässige Chino-Hosen sind an der Hüfte breiter geschnitten als andere Hosen. Durch den lockeren Sitz bieten sie Platz für breitere Hüften. Ist die Chino zudem ein bisschen höher geschnitten, kann sie auch ein kleines Bäuchlein wegschummeln.

Foto: PR

3. Stoffhosen mit Längstreifen

Es ist einfach so: Längsstreifen machen schlank, weil sie die Silhouette strecken und jede Frau größer erscheinen lassen. Um den besten Effekt zu erzielen, greift man zu einer Stoffhose mit gerade geschnittenem Bein.

4. High-Waisted Jeans

Wer schlanke Beine hat, aber zu einem kleinen Bäuchlein neigt, greift am besten zu hochgeschnittenen Hosen. Diese verstecken ein paar Pfunde zu viel. Außerdem sind sie auch in 2016 super trendy.

5. 7/8-Schnitte

Wer bisher dachte, dass Hosen mit kurzen 7/8-Schnitten den Körper stauchen, der irrt. Im Gegenteil. Wichtig ist nur, sie mit hohen Schuhen zu kombinieren. Schon schummeln sie ein paar Zentimeter drauf machen jeden Look schlanker.

Bestelle jetzt unseren kostenlosen Newsletter

Meistgesehen
Videos zum Thema