So gelingt der Schlips

So schnell kann man eine Krawatte binden: Mit dieser einfachen Anleitung lernt ihr, wie der Schlips mit nur einem Handgriff sitzt.

Nicht verzweifeln: So einfach lässt sich eine Krawatte binden

Schnell eine Krawatte binden - das sollte eigentlich nicht weiter schwierig sein, ist es für Ungeübte aber leider doch. Wenn man sich nur zu besonderen Anlässen und einem festlichen Styling einen Schlips bindet, ist es immer wieder eine neue Herausforderung, sich an den richtigen Krawattenknoten zu erinnern. Ging die Schleife jetzt über ... Moment, nein, das Ende muss hier durch und dann ... verdammt, wohin mit der Hand? Gibt es keinen einfachen Weg, schnell eine Krawatte zu binden?

Insbesondere bei Partys oder offiziellen Anlässen, zu denen man auf keinen Fall zu spät kommen darf, hat das Krawatten-Dilemma Beziehungskiller-Potenzial. Erspart euch und eurem Liebsten den Stress: Youtube-Star "Crazy Russian Hacker", der laut eigenen Angaben die besten Tricks von KGB und russischer Armee ins Netz stellt, hat den ultimativen Trick parat, um schnell eine Krawatte zu binden. "How to tie a Tie like a Ninja" macht seinem Namen alle Ehre - mit nur einem Handgriff entsteht ein fertiger Krawattenknoten.

Bei deiner Newsletter-Anmeldung ist leider ein Fehler aufgetreten, das passiert meist, wenn die E-Mail-Adresse schon in der Liste vorhanden ist. Solltest du sicher sein, dass es nicht so ist, versuche bitte doch noch einmal, dich zu registrieren oder wende dich an newsadmin@brigitte.de

Dein BRIGITTE-Team

Um schnell eine Krawatte zu binden, muss man, so der Tipp des "Crazy Russian Hackers", den Schlips erst vor sich auf einen Tisch legen und zwei kleine Schleifen binden. Danach muss man dann nur noch die linke Schleife in einer flüssigen Handbewegung einmal drehen, in die rechte Schleife stecken und das Krawatten-Ende durch diese Doppelschleife ziehen. Voilà! Die Schlinge sitzt und die fertig gebundene Krawatte muss nur noch durch Nachzupfen ein bisschen angepasst werden.

Da es im Video recht schnell geht - hier noch mal die entscheidende Stelle:

Nastrovje! Nie wieder verspätet zu Silvesterparty, Hochzeit oder Theaterpremiere - mit diesem Trick kann jeder schnell eine binden. Hoffen wir, dass dem Youtube-Star mit dem charmanten russischen Akzent noch ein guter Trick für den wahren Feind der Männer einfällt: dem unmöglich komplizierten Knoten, der einen Stoffstreifen in eine Fliege verwandelt.

Noch mehr Anleitungen für Krawattenknoten

Ihr wisst jetzt also, wie ihr blitzschnell einen einfachen Krawattenknoten binden könnt. Sehr gut, dann kann es ja mit dem Styling für Fortgeschrittene weitergehen. Wie sieht es aus mit einem Windsor-Knoten, einer schmal gebunden Krawatte oder doch lieber einem breiten Schlips? Und dann gibt es da noch Knoten mit so schönen Namen wie "Four in Hand" und "Halber Windsor". Auch die sollten Männer und Frauen mit Stil beherrschen.

So bindet ihr den "Four in Hand"-Knoten

Krawatte binden: So gelingt der Schlips

Dieser unkomplizierte, leicht asymmetrische Knoten eignet sich für die meisten Krawatten und Kragenformen. Und so geht's:

  1. Die Krawatte um den Hals legen das breite Krawattenende nach links über das schmale Ende kreuzen.
  2. Danach weiterführen und unter das schmale Ende nach rechts legen.
  3. Dann das breite Ende zur linken Seite um den Knoten herumlegen.
  4. Das breite Ende von unten durch die Halsschlinge führen.
  5. Das Ende fassen und durch die entstandene Schlaufe von oben nach unten stecken.
  6. Das breite Krawattenende nach unten durchziehen und den Knoten in Form zupfen. Fertig!

So bindet ihr den "Halben Windsor"

Krawatte binden: So gelingt der Schlips

Der "Halbe Windsor" ist ein eleganter, dreieckiger Knoten. Besonders gut eignet er sich für schmale Krawatten aus nicht allzu dickem Stoff. Und so geht's:

  1. Die Krawatte um den Hals legen.
  2. Das breite Ende der Krawatte links unter das schmale Ende kreuzen.
  3. Die Krawatte weiterführen und über das schmale Ende nach rechts legen ...
  4. ... und wieder unter dem schmalen Ende hindurchführen und einen Knoten bilden.
  5. Das breite Ende noch einmal um den entstandenen Knoten legen.
  6. Dann das breite Ende von unten durch die Halsschlinge führen.
  7. Das Ende fassen und durch die entstandene Schlaufe von oben nach unten stecken.
  8. Das schmale Ende festhalten und behutsam am breiten Ende ziehen, um den Knoten zu formen.
Weitere Themen

Kommentare (2)

Kommentare (2)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Sehr anschaulicher Artikel zum Thema Krawatten binden! Wer mit der Anleitung auf den Bilder nicht zurechtkommt, kann sich das Binden von Krawatten noch einmal im Video anschauen. Für Gelegenheitsträger von Krawatten wirklich super. Für alle Angestellten mit Firmenkrawatten (http://www.krawatten-tuecher.de ) oder Werbekrawatten mit regelmäßiger Übung wohl nicht relevant ;-)
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Sehr anschaulicher Artikel zum Thema Krawatten binden! Wer mit der Anleitung auf den Bilder nicht zurechtkommt, kann sich das Binden von Krawatten noch einmal im Video anschauen. Für Gelegenheitsträger von Krawatten wirklich super. Für alle Angestellten mit Firmenkrawatten (http://www.krawatten-tuecher.de ) oder Werbekrawatten mit regelmäßiger Übung wohl nicht relevant ;-)

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

So gelingt der Schlips

So schnell kann man eine Krawatte binden: Mit dieser einfachen Anleitung lernt ihr, wie der Schlips mit nur einem Handgriff sitzt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden