Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Diese Kleidungsstücke sollte man nur einmal im Jahr waschen

"Weniger ist mehr" sollte beim Waschen einiger Kleidungsstücke das Motto sein, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Wir verraten, um welche es sich genau handelt.

Sneaker:

Wie auch alle anderen Schuhe sollte man Sneakers nach dem Kauf mit Imprägnierspray besprühen. Somit sind sie vor Umwelteinflüssen geschützt und müssen nur selten zusätzlich gereinigt werden. Vorsicht: Viele stecken ihre Turnschuhe einfach in die Waschmaschine. Dort können Sneaker aber ihre Form verlieren. Deshalb ist es besser, sie mit Gallseife und Hygienewaschmittel mit der Hand zu reinigen.

One of my favorite sneakers 2015 ❤️ You can find them on WWW.FASHIIONCARPET.COM (link in bio)

A photo posted by Nina Schwichtenberg (@fashiioncarpet) on

Wollmantel:

Damit lange Wollmäntel in der Waschmaschine nicht einlaufen und an Struktur verlieren, sollte man sie selten und schonend reinigen. Kleine Flecken und Unreinheiten lassen sich mit einer Fusselbürste beseitigen. Bei größeren Flecken sollte das Kleidungsstück nur mit der Hand gewaschen oder in die Reinigung gegeben werden. Außerdem ist es gut, den Wollmantel nach einer Saison immer über einen Holzkleiderbügel mit viel Platz zum Atmen zu hängen.

Flashing some ankle on the blog.

A photo posted by Jessie Bush (@wethepeoplestyle) on

Lederjacken:

Lederjacken sollten im Idealfall so selten wie möglich gewaschen werden. Führt mal kein Weg daran vorbei, können sie bei 30 Grad (ohne Waschmittel!) in die Waschmaschine gesteckt werden. Unbedingt darauf achten, dass keine weiteren Kleidungsstücke in der Waschmaschine landen, da Lederjacken abfärben können. Außerdem sollte sie nicht geschleudert und anschließend nicht in den Trockner geworfen werden. Während des Trocknens an der Luft die Jacke immer mal wieder vorsichtig durchkneten, damit sie weich bleibt.

Yin and yang...

A photo posted by Jessie Bush (@wethepeoplestyle) on

Hüte:

Auch Hüte sollte man direkt nach dem Kauf mit einem Imprägnierspray vor äußeren Einflüssen schützen. Spezielle Hutbürsten sorgen außerdem dafür, dass man Verschmutzungen und Flecken beseitigen kann. Letzteres klappt auch mit einem feuchten Tuch. In der Waschmaschine würden sich die guten Stücke verformen.

TODAY IS A GOOD DAY 😁 kennt ihr die Tage an denen man einfach so gute Laune hat ohne besonderen Grund 🙆🏻

A photo posted by Maike, Sonja, Kira (@shoppisticated) on

Wer hier schreibt:

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode & Beauty - Newsletter

    Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

    Produktempfehlungen

    Dein Adblocker ist aktiv!

    Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
    Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
    Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

    Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

    Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

    Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

    Es ist ganz einfach - und:
    So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
    Vielen Dank!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Diese Kleidungsstücke sollte man nur einmal im Jahr waschen

    "Weniger ist mehr" sollte beim Waschen einiger Kleidungsstücke das Motto sein, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Wir verraten, um welche es sich genau handelt.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden