Blusen, scharfe High-Heels und knackige Jeans

Sonne, Regen, Wolken - das Wetter hat von allem was zu bieten. Genauso wie das aktuelle Fashion Diary der BRIGITTE-Redaktion: Blusen, scharfe High-Heels und knackige Jeans.

Schlaues Mäuschen: Modeassistentin Sophia Costima kombiniert ihre steingraue Hemdbluse mit schwarzen Leggins (mit Lederapplikationen) und silberfarbenen Birkenstock-Sandalen. Die sind nicht nur schön bequem, sondern inzwischen in allen erdenklichen Formen und Farben zu haben, unter anderem in futuristischem Silber.

Montags-Bluse: Moderedakteurin Sabine Eichstedt in grünweiß gepunkteter Schluppenbluse, weißes Rippshirt, blaue Jeans und ein himbeerfarbenes Lächeln dazu: Unser "It Girl" des Tages!

Schuhe mit Signalwirkung: Die feuerwehrroten Peeptoe-High-Heels (3 Suisses) verwandeln jedes lässige Büro-Jeansoutfit in einen sexy Ausgeh-Look! Die schicke Jeans gibt es übrigens zum absoluten Schnäppchenpreis von zehn Euro (H&M).

Schwungkraft: Moderedakteurin Lesley Sevriens kombiniert ihren Batik-Wickelrock mit einem cremeweißen Longsleeve (Grüne Erde) und braunen Holzclogs.

Adrette Pailletten: Knappes Paillettenkleid (mit Farbverlauf!) zum Army-Parker? Das passt - Gegensätze ziehen sich schließlich an (nicht nur bei Nolita)!

Spitzenkandidatin: Stellvertretende Redaktionsleiterin Inga Leister im geblümten Trägertop mit cremefarbenem Besatz aus geklöppelter Spitze (Asos), dezentem Schmuck und einer schwarzer Röhre. Eine runde Sache: Taupefarbene Ledertasche im angesagten Flecht-Look (Pons Quintana).

Stars und Sternchen in der BRIGITTE-Moderequisite: Stylistin Ulrike Kache tailliert ihr niedliches Sternchenkleid (Rika) mit einem schmalen schwarzen Ledergürtel. Und weil das Kleid schon Blickfang genug ist, geht’s an den Füßen sehr minimalistisch zu: Die schlichten schwarzen Zehensandalen ergänzen den Schwarzweiß-Look perfekt. Shopping-Stopper: Ob diese Pillen helfen, wissen wir nicht. Falls sie funktionieren sollten, wären sie auf jeden Fall Gold wert!

Goldene Mitte: Moderedakteurin Jessica Feix in blauer Röhre (Closed), weißem Rippshirt, taupefarbener Strickweste mit Goldknöpfen und farblich passenden Ballerinas. Formvollendung: Der sandfarbene Wildledergürtel mit Goldschnalle zaubert eine schmale Taille und verleiht dem Casual-Look einen edlen Touch.

Wasserabweisend: Modeassistentin Mareike Diettrich im olivegrünen Parka (H&M), mit geblümtem Halstuch (Campus by Marc O’Polo), verwaschener Jeans und grauen Sneakern im Used-Look (Nike). Der karierte XL-Schirm (Thomas Burberry) hält den Regen ab und Mareike bei Laune. Häschen auf dem Balkon: Bedrucktes Baumwolltuch (Le Sens).

Text: Lesley Sevriens Fotos: Mareike Diettrich und Lesley Sevriens

Wer hier schreibt:

Lesley Sevriens

Kommentare (2)

Kommentare (2)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Donnaleon,

    die süße Pünktchenbluse von unserer Kollegin Frau Eichstedt ist von H&M. Allerdings ist diese leider schon ca. 5 Jahre alt und nicht aus der aktuellen Saison.

    Herzliche Grüße,
    Ihr BRIGITTE.de-Modeteam
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Schönste Bluse von Frau Eichstedt ... wenn Ihr jetzt noch den Hersteller verratet:)

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Blusen, scharfe High-Heels und knackige Jeans

Sonne, Regen, Wolken - das Wetter hat von allem was zu bieten. Genauso wie das aktuelle Fashion Diary der BRIGITTE-Redaktion: Blusen, scharfe High-Heels und knackige Jeans.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden