Drei tolle Kleider zum Bestellen

Fotos: Sevim Aslan Produktion: Sabine Eichstedt BRIGITTE 22/2013

Kommentare (8)

Kommentare (8)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Also ich habe selber eine Boutique, aber keiner meiner Stammkundinnen würde ich es wagen so ein Kleid anzubieten und dann noch solche Preise zu nehmen
  • Anonymer User
    Anonymer User
    kleines schwarzes? Eher Fledermaustücher auf Hungerhaken..
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Das kleine Schwarze als Umstandsmode (Nr. 2und3) ? Sieht aus wie ein Sack mit Spitzeneinsatz.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Also zuersteinmal kommen mir die Kleider total ueberteuert vor-das erste ist eine ueberlange Bluse-das zweite geht gar nicht,keine Form-das dritte vielleicht-muss frau anprobiert beurteilen.Wenn ich losgehe bringe ich ein suesses schwarzes fuer den halben Preis an.

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Diese Kleider in einer Zeitschrift für erwachsene Frauen sind eigentlich eine Frechheit! Als "Hauskleider" ganz OK, aber für elegant oder "business" völlig ungeeignet. Und dieses Hungerhakenmodel repräsentiert wohl auch eher nicht die Durchschnittsfrau.

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Drei tolle Kleider zum Bestellen

Exklusiv für BRIGITTE-Leserinnen haben drei Berliner Designer ein kleines Schwarzes entworfen. Bestellen Sie sich ein echtes Designerstück von Hien Le, Liebig oder Schmidttakahashi.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden