Designer
Deutsche Modelabels: Unsere Design-Stars

Perret Schaad, Wunderkind, Isabell de Hillerin - wir stellen die spannendsten deutschen Modelabels vor und zeigen ihre neuen Kollektionen fürs Frühjahr.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Perret Schaad: Purismus und Experimente

Mode, die alles kann - elegant und unkompliziert sein, zurückhaltend und trotzdem selbstbewusst, für Mütter, für Töchter, für den Alltag genauso wie für den Abend -, so etwas fand man bisher eher im Ausland. Deutsche Mode war oft Mainstream, Trash oder Tantenkram. Außer bei internationalen Topmarken wie Joop! oder Jil Sander - deren edlem Purismus die Kollektionen der Designerinnen Johanna Perret (links), 29, und Tutia Schaad, 30, vielleicht am nächsten kommen. Seit drei Jahren entwerfen die beiden zusammen Mode, die man tragen kann, von der man aber auch getragen wird. www.perretschaad.com

Mehr bei BRIGITTE.de
12 Mode-Trends für den Frühling
Fashion Week: Die Trends aus Berlin
Ein Stilreport aus Berlin: Das tragen wir im Herbst 2013

Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Fotos: Stefan Milev, PR
    Produktion: Sabine Eichstedt
    Text: Julia Christian
  • 0 Kommentare
  •  
  •  

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern