Designerstücke
Drei tolle Kleider zum Bestellen

Exklusiv für BRIGITTE-Leserinnen haben drei Berliner Designer ein kleines Schwarzes entworfen. Bestellen Sie sich ein echtes Designerstück von Hien Le, Liebig oder Schmidttakahashi.

Formsache: Das kleine Schwarze von Schmidttakahashi

3 / 4

Formsache: Das kleine Schwarze von Schmidttakahashi

Mariko Takahashi, 39, aus Japan und Eugenie Schmidt, 34, Berlinerin, haben sich im Textil- bzw. Modedesign-Studium in Berlin-Weißensee kennen gelernt. Schon bevor sie es 2009 abschlossen, sammelten sie bei Professoren, Kommilitonen und Freunden getragene Kleidung für ihr "Archiv", um daraus Neues zu designen. Sie verändern Konstruktionen, mixen Stoff, kreieren Formen - hochwertige Mode mit Nachhaltigkeitsfaktor. Schmidttakahashi ist als Marke inzwischen über Berlin hinaus bekannt. Das A-LinienKleid für BRIGITTE aus der Serie "Duplikat" mit Plissee-Einsätzen ist aus Futterstoffen wie Viskose mit Elasthan und Polyester gemacht. Sie können es in den Größen S, M oder L für 250 Euro bestellen.

Telefon: 030/23 88 66 89
Mail: sales@schmidttakahashi.de


Mehr bei BRIGITTE.de
Upcycling-Mode: Neue Ideen für alte Klamotten
Blogwatch: Durch den Herbst mit unseren Lieblingsbloggern
Die schönsten Streetstyles von den Fashion Weeks

  • Fotos: Sevim Aslan
    Produktion: Sabine Eichstedt
    BRIGITTE 22/2013
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen