DIESE coolen Shopping-Tricks solltest du kennen!

Shopping-Tricks im Sommer-Sale

Es ist so weit: In allen coolen Stores ist wieder Sale. Doch beim Ausverkauf kommt auch schnell die Ernüchterung und das Gefühl, keine neuen Lieblingsteile ergattern zu können. Hier kommen die besten Tricks.

Der Sommer-Sale ist schon eine schöne Erfindung: Die warmen Temperaturen sind noch da und trotzdem darf man die schönsten Sommer-Pieces bereits zum günstigeren Preis shoppen. Doch schnell macht sich beim Shopping auch Ernüchterung breit: Leere Regale, das schöne Shirt gibt es nicht mehr in der eigenen Größe, Menschenmassen und irgendwie sehen die Stores unaufgeräumter aus als sonst. Da vergeht einem schon mal die Laune, sich auf die Suche nach wahren Schnäppchen zu machen. Dass das nicht sein muss, erklären wir euch hier und geben euch die drei besten Tipps, damit der Sommer-Sale zu vielen Glücksmomenten führt.

Trick #1: Die richtige Vorbereitung

Bevor es an das Shoppen geht, sollte man beim heimischen Kleiderschrank eine Bestandsaufnahme machen. Was habe ich schon, was brauche ich noch? Das erleichtert später im Store die Suche nach den richtigen Stücken und spart Zeit. Außerdem hilft es dabei, Fehlkäufe zu vermeiden. Denn bei all den Teilen, die man im Kleiderschrank hat, hat man schon mal vergessen, ob man das eine oder andere Piece schon besitzt.

Auch wichtig: das richtige Shopping-Outfit. Es klingt eigentlich ziemlich banal, aber wenn man später in der Umkleidekabine steht, wird es einem sehr viele Nerven kosten, wenn man sich für eine Bluse mit 15 kleinen Knöpfchen entschieden hat, die man immer wieder auf und zu machen muss. Am Besten wählt man eine bequeme Jeans und ein Shirt, das nicht verrutschen kann. Wenn man sich in seiner Haut wohlfühlt und nicht immer an sich rumzuppelt, kann man sich viel besser auf das Shopping-Erlebnis konzentrieren.

Trick #2: Der perfekte Zeitpunkt zum Shoppen

Ein Klassiker: Es ist Samstagmittag, wenn man beschließt, man könnte ja den Sommer-Sale ausnutzen und in die Innenstadt fahren. Ein riesiger Fehler! Die gleiche Idee hat nämlich der größte Teil der weiblichen Bevölkerung. Die logische Konsequenz sind Menschenmassen und ausgeräumte Regale. So macht shoppen einfach keinen Spaß.

Deshalb gilt: Geht nicht samstags shoppen, sondern lieber freitags. Am besten vormittags. An diesem Tag werden die Regale nämlich noch mal extra aufgefüllt, da die Stores sich auch auf die Menschenmassen am Samstag vorbereiten. Vormittags ist zudem allgemein weniger los.

Geheimtipp: Wartet mit dem Shoppen bis zur zweiten Reduzierung. Der Sale erstreckt sich immer über mehrere Wochen. Wer sich ein schönes Teil ausgesucht hat, kann Glück haben, das genau dieses Piece eine Woche später noch günstiger ist. Natürlich kann es auch vorkommen, dass das Kleidungsstück bis dahin nicht mehr erhältlich ist. ABER: Auch während des Ausverkaufs bekommen Einkaufsläden weiter Ware und stocken zwischendurch wieder auf.

Trick #3: Immer mit Bargeld zahlen

Wenn die Kleidungsstücke so schön günstig sind und man mit der Kreditkarte zahlt, verliert man sooo schnell den Überblick über seine Ausgaben. Wochen später kommt dann die Abrechnung und man wundert sich, wo das Geld geblieben ist. Deshalb ist es wichtig, auch beim Shoppen im Sale die Ausgaben zu beachten. Sonst ärgert man sich am Ende. Also am Besten nur mit Bargeld zum Einkaufen gehen und ein Limit setzen. So verhindert man auch Fehlkäufe.

Ist man sich mit einem Teil unsicher, kann man nach zwei bis drei Tagen noch mal einen Check machen und das Piece ein zweites Mal anziehen. Sitzt es immer noch gut? Wie sieht es bei Tageslicht aus? Ist es bequem? Wenn es einem doch nicht mehr gefällt, bieten viele Stores auch im Sale ein Rückgaberecht an. Das sollte man im Vorfeld kurz klären.

Mit der BRIGITTE Shopping Card kräftig sparen!

Ihr wollt die Looks direkt nachshoppen und bei den Preisen auch noch Rabatte abstauben? Kein Probem! Bei den BRIGITTE Shopping Days vom 15. September bis zum 30. September bekommt ihr tolle Shopping-Rabatte geschenkt. Dabei spart ihr beim Kauf von Mode und Schuhen, Taschen und Schmuck, Beauty-Lieblingen, Möbeln und Wohn-Accessoires, Kunst, Deko oder Food. Alle Infos zu den Shoppings Days und unseren teilnehmenden Partnern findet ihr hier:

Wer hier schreibt:

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Shopping-Tricks im Sommer-Sale
Sommer-Sale: Coole Shopping-Tricks, die du beachten solltest!

Es ist so weit: In allen coolen Stores ist wieder Sale. Doch beim Ausverkauf kommt auch schnell die Ernüchterung und das Gefühl, keine neuen Lieblingsteile ergattern zu können. Hier kommen die besten Tricks.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden