Die besten Vintage-Onlineshops

Mode mit (Vor-)Geschichte: Wir haben die besten Vintage-Onlineshops von Österreich bis Australien gesucht - und gefunden.

  • 18 Kommentare
  •  
  •  

Die besten Vintage-Onlineshops: BitchingAndJunkfood.com


Ziemlich cool sind sie, diese "Bitchy girls" Marion und Kath Nachnamenlos. In ihrem Studio im Londoner Osten sammeln sie Vintage-Teile und verkaufen sie in ihrem Onlineshop. Auch die sind ziemlich cool. Und ziemlich Achtziger. Also nichts für Mauerblümchen.


Zusätzlich gibt’s neben "Nischen"-Marken wie Cheap Monday, Neurotica, Leopard by Belle Sauvage, Rachel Freire, Dainty Things, Take Off Your Clothes und One Teaspoon auch die beiden Eigenmarken der Engländerinnen: "Remade by bitchingandjunkfood.com", das sind runderneuerte Second-Hand-Schätzchen. Hinter "Two Weeks" verbergen sich ziemlich ausgefallene Accessoires, wie zum Beispiel ein überlanger Federohrring.



Mehr bei BRIGITTE.de:
Die talentiertesten Jungdesigner
Das trägt die Redaktion: Unser BRIGITTE.de Fashion Diary
Immer bestens informiert: Mit unserem BRIGITTE.de Stilberater

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Fotos: PR
    Text & Konzeption: Veronika Zweckerl