Hoteltipps
Green Hotels: Die feinsten Öko-Resorts der Welt

Kann man als umweltfreundlich denkender Mensch eigentlich noch verreisen? Man kann. Das Buch "Green Hotels" zeigt, wohin. Und wie schön es dort ist.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Green Hotels: Wo Reisen gut tut

"Der neue Luxus hat nichts mehr mit Prunk und Protz zu tun", schreiben die Autoren Petra Percher und Robert Kropf in ihrem Buch Green Hotels, "ein gutes Gefühl, authentische Erlebnisse und einfach nur Zeit: Das sind die neuen Luxuswährungen von heute." Die 125 "Green Hotels" rund um den Globus, die sie in ihrem Buch vorstellen, haben tatsächlich wenig mit Pomp zu tun. Dafür haben sie sich den sanften Tourismus auf die Fahnen geschrieben, sind umwelt- und sozialverträglich. Alle Hotels erfüllen folgende Kriterien:

1) Ökologische Bauweise
2) Bewusster Umgang mit erneuerbaren Energien
3) Verwendung von regionalen und biologischen Lebensmitteln
4) Der Rückfluss von Geld in den lokalen Wirtschaftskreislauf und die Schaffung von Arbeitsplätzen
5) Die Finanzierung von sozialen Projekten über den Zimmerpreis

Auf den folgenen Seiten finden Sie eine Auswahl der schönsten "Green Hotels" - von der Schweiz bis nach Kenia. Leider zeigt sich auch hier: Schönheit hat ihren Preis. Die gute Nachricht ist: Den Preis bezahlen wir nur mit unserem Geld - und nicht mehr die Natur und die Menschen vor Ort.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen