Serie Winterurlaub: Ab in den Schnee!

Lappland: Reise mit Rentier

Lappland-Reise mit Rentier: Genau wie die Urbevölkerung glitt BRIGITTE-Mitarbeiterin Elke Michel auf Skiern durch schwedisch Lappland.

  • 5 Kommentare
  •  
  •  
Mitunter guckt ein Rentier, als meditiere es. Oder schlafe gleich ein. BRIGITTE-Mitarbeiterin Elke Michel und Rentier Kaamos, mehr oder weniger in Aktion.

Mitunter guckt ein Rentier, als meditiere es. Oder schlafe gleich ein. BRIGITTE-Mitarbeiterin Elke Michel und Rentier Kaamos, mehr oder weniger in Aktion.

Der Schnee, der den Geist zum Tanzen bringt,

ist schwer - so massig, dass kaum zu glauben ist, welch leichte Gedanken durch ihn entstehen. Er biegt die Kiefern und Fichten ringsum zu buckligen weißen Riesen und vielarmigen Fabelwesen; formt Äste zu geheimnisvollen Torbögen. Was wohl herabregnet, wenn man hindurchschreitet? Hier und da lugen schwarze Flechten durch das Weiß in den Bäumen - gut möglich, dass es die Bärte von Trollen sind. Und der Boden funkelt silbrig in der Sonne wie ein kostbarer Teppich der Schneekönigin.

Ja, diese Landschaft ist schön. Zu schön, um wahr zu sein - findet wohl das Rentier, Kaamos mit Namen, das hinter mir herstapft. Ich schliddere auf altmodischen Holzskiern voran, Kaamos zieht einen Schlitten mit dem Gepäck. Und bisher hatten wir uns gut arrangiert mit der Leine, die von meiner Hand zu seinem Zaumzeug führt. Nun aber geht es leicht bergab, ich werde schneller - weil ich auf den kantenlosen Skiern schlecht bremsen kann und mental in mein persönliches Weihnachtsmärchen verstrickt bin. Genau jetzt beschließt Kaamos, es sei ein hervorragender Moment, um stehen zu bleiben und ein paar Flechten von den Bäumen zu knabbern. Das Seil zwischen uns strafft sich. Es gibt einen Ruck. Ich schlingere. Kaamos springt nach vorn, landet mit einem Vorderhuf auf meinem linken Ski. Ich falle. Und je mehr ich strampele, um aus dem gut eineinhalb Meter tiefen Weiß emporzukommen, desto mehr versinke ich. Irgendwo von den Baumgestalten ringsum scheint ein zartes Kichern herüberzukeckern. Und Kaamos' Rehaugen werden immer größer: Wieso schwimmt diese Frau da unten im Schnee herum?

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 7
  • Fotos: Stefan Volk
    Text: Elke Michel
    Karte: Vivian Balzerkiewitz
    BRIGITTE 01/2011