Mallorca

Ferien auf Mallorca

Mallorca, der Deutschen liebste Insel - von denen verpönt, die nie dort waren, von den anderen heiß und innig geliebt. Denn letztere wissen, was Urlaub auf Mallorca bedeutet: herrliche Fincas in toller Lage, Wanderungen mit Meerblick, hübsche Städtchen und - ja - auch viele einsame Strände und Buchten. Hier gibt's Ideen und Geheimtipps für eure nächste Mallorca-Reise!

Um die Inselhauptstadt Palma mit seiner charmanten Altstadt kommt niemand drum herum, denn hier kommen alle sonnenhungrigen Urlauber nach einer angenehm überschaubaren Anreise an. Und auch, wenn ihr keine Lust habt, direkt nach dem Flug die Stadt zu erkunden: Es lohnt sich auf jeden Fall, einen Ausflug nach Palma einzuplanen.

Unser Special zeigt, wo es auf Mallorca besonders schön ist, welche Dörfer im Landesinneren sehenswert sind, und wo die Köche am kreativsten sind. Und ihr erfahrt, was die Mallorquiner so alles auf die Beine stellen, um die Insel noch liebenswerter zu machen als sie ohnehin schon ist. Im Tramuntana-Gebirge im Nordwesten der Insel könnt ihr wunderbar wandern, rund um Mallorca an tollen Stränden ("Platja") baden und picknicken und im Inland das süße, stille Finca-Leben genießen. Und auch, wenn der Nordosten der Insel rund um das Städtchen Artà noch fast ein Geheimtipp ist, ist auch er wunderschön.

Am besten einen Mietwagen buchen oder aufs Fahrrad steigen und die Insel erkunden. Lasst euch inspirieren von unseren Tipps und Ideen! Aber beeilt euch mit der Urlaubsplanung: Mallorca ist 2016 so gut gebucht wie nie zuvor ... was uns irgendwie nicht wundert. Falls ihr zu spät dran seid: Vielleicht gebt ihr dann ja den anderen Balearischen Inseln Menorca, Ibiza oder Formentera eine Chance. Die sollen auch schön sein.