Kurzreisen
Reisetipps: Hier fahren wir jetzt hin!

Wo wir den Frühling genießen: Reisetipps von den "BRIGITTEN" - für einen Kurztrip ins bunte Leben. Und wie nutzen Sie die Brückentage? Stimmen Sie ab!

  • 2 Kommentare
  •  
  •  

Dänemark: Gemütlich wie ein Zuhause

Das "Tohøjgaard" auf der Insel Møn

Das "Tohøjgaard" auf der Insel Møn

Unsere Tage im "Tohøjgaard", dreieinhalb Stunden Autoreise von Hamburg entfernt, sehen so aus: Nach dem Aufwachen aus dem Fenster schauen - über die Felder, die den alten Hof umgeben, direkt auf die Ostsee. Ab unter die Dusche und zum hübsch gedeckten Frühstückstisch mit warmen Brötchen und leckeren Marmeladen. Dann an den menschenleeren Strand, die Küste entlang radeln - oder im Garten unter alten Bäumen sitzen bleiben und lesen.

Abends zurück in die schöne offene Küche und sich von den Gastgebern, der Dänin Christine und ihrem amerikanischen Ehemann Allan, köstlich bekochen lassen: Während die Zwei hinterm Tresen stehen, sitzt man mit den anderen Gästen am langen Holztisch und gerät ins Gespräch. Ungewohnt intim zuerst, am Ende gemütlich wie ein Zuhause.

Für Selbstversorger gibt es eine Gästeküche. Die Zimmer sind nicht luxuriös, Bad und Toilette teilt man sich: Der wahre Luxus hier ist die Landschaft, die Ruhe und die Gastfreundschaft.

Info: Tohøjgaard Gästehaus, Rytsebækbej 17, Hjelm, 4780 Stege, Dänemark, Tel. 0045/5581/6067, www.tohoejgaard.eu, DZ ab 73 Euro, Frühstück 8,50 Euro.

Julia Karnick

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 7
  • Fotos: iStockphoto.com, Polylooks, Susanne Arndt
  • 2 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern